SSB Velbert

StadtSportBund Velbert e.V. Presseberichte

Jahresübersicht

  • Fußballschulen Sommerferien
    Sehr geehrte Damen Herren!

    In den kommenden Sommerferien hat die Sportjugend Velbert für seine Fußballschulen noch Plätze frei.

    17. bis 21. Juli in Velbert - Neviges / Waldschlößchen

    24. bis 28. Juli in Velbert - Neviges / Waldschlößchen

    31. Juli bis 04. August in Velbert - Birth

    14. bis 18. August in Velbert - Neviges / Waldschlößchen

    21. bis 25. August in Velbert - Birth

    Für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahre.

    BEI REGEN FINDET DIE FUßBALLSCHULE IN DER SPORTHALLE STATT.

    Unkostenbeitrag: 40 Euro für Training, Betreuung, Getränke, Versicherung und am Abschlusstag wird gegrillt.

    Anmeldungen und Rückfragen an Viola Meseberg - Dunkel, Stadt Velbert, Telefon 02051 - 26 2282, oder Peter Kulpe, Telefon 02053 - 50 824 und Hans - Werner Mundt, Handy: 0171 - 120 13 26 oder per Mail: hmundt@aol.com

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen im Dreikampf
    Sehr geehrte Damen Herren!

    STADTMEISTER 2017 / MÄDCHEN GS MAX UND MORITZ STADTMEISTER 2017 / JUNGEN GS BIRTH

    Nun schon zum 19. mal führte die Sportjugend Velbert den Dreikampf in der Leichtathletik für die Velberter Grundschulen durch. In Kooperation mit dem Ausschuss für den Schulsport des Kreises Mettmann und mit Unterstützung einer Klasse der Bleibergquelle.

    Stellv. Bürgermeister Emil Weise eröffnete die Meisterschaft und wünschte allen ein gutes gelingen.

    Insgesamt nahmen 10 Grundschulen mit 280 Kindern an der Meisterschaft teil. Der Dreikampf bestand aus Lauf, Wurf und Sprung.

    Hier nun die jeweils ersten drei jeden Jahrgangs: MÄDCHEN

    Jahrgang 2010 = 1. Meyra Mollaalioglu, Bergische Str., 2. Lilly Blawatt, EGS Neviges, 3. Samira Ramadani, Sontumer, Str.

    Jahrgang 2009 = 1. Ceyda Petzdur, Sontumer Str., 2. Paula Leimkühler, EGS Neviges, 3. Mija Krizan, Nordstadt Jahrgang 2008 = 1. Kassandra Potsi, Sonnenschule, 2. Isabel Klemp, Sontumer Str. 3. Luana Walber, Sonnenschule

    Jahrgang: 2007 = 1. Sümeyra Caliskan, Regenbogenschule, 2. Amelie Sommerfeld, Bergische Str., 3. Greta Rudolph, Bergische Str..

    Jahrgang: 2006 = 1. Juli Dunkel, Nordstadt, 2. Joleen Brückmann EGS Neviges, 3. Luisa Haufe, Albert-Schweitzer-Schule. JUNGEN

    Jahrgang 2010 = 1. Devin Efe Erdem, Bergische Straße, 2. Marc Sträter, Bergische Straße, 3. Athanasios Grammozis, Regenbogenschule,

    Jahrgang 2009 = 1. Fabian Schad, EGS Neviges, 2. Leon Volmer, Nordstadt, 3. Alexander Markwart, Nordstadt

    Jahrgang 2008 = 1. Maximilian Hasse, Sonnenschule, 2. Til Laupenmühlen, EGS Nevige, 3. Yassin Ameziane, Am Baum

    Jahrgang 2007 = 1. Sebastian Wolff, Regenbogenschule, Mohamed Berrahou, Bergische Straße,

    Jahrgang 2006 = 1. Julien Jeglorz, Nordstadt, 2. Batin Salci, Am Baum,

    Bei der Pendelstaffel 10 x 50 m siegte die Grundschule EGS Neviges, vor der Sonnenschule, GS Tönisheide, Sontumer Straße und der Nordstadt. Die drei Pokale wurden durch unseren Bürgermeister Dirk Lukrafka gestiftet.

    Die jeweils ersten drei erhielten Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Alle Teilnehmer erhielten eine Erinnerungsmedaille.

    Die Durchführung lag in den Händen der Sportjugend Velbert mit Hans - Werner Mundt als Vorsitzender.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • GRUNDSCHULMEISTERSCHAFTEN 2017 IM FUSSBALL
    Sehr geehrte Damen Herren!

    STADTMEISTER 2017 / MÄDCHEN GS MAX UND MORITZ STADTMEISTER 2017 / JUNGEN GS BIRTH

    Nun schon zum 18 mal führte die Sportjugend Velbert in Verbindung mit dem Ausschuss des Kreises für den Schulsport die Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen durch.

    Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es sich nicht nehmen, die einzelnen Mannschaften persönlich am frühen Morgen auf der Sportplatzanlage von Böttinger zu begrüßen und wünschte viel Erfolg. Insgesamt nahmen 10 Mädchen und 14 Jungen - Mannschaften an der Meisterschaft teil. Man konnte spannende Spiele als Zuschauer genießen. Im Endspiel der Mädchen standen sich die beiden Mannschaften der Max und Moritz Schule und der GS Am Baum gegenüber.

    Endstand 2 : 0 für die Max und Moritz Grundschule und somit Stadtmeister 2017. 1. Max und Moritz, 2. Bergische Straße, 3. Am Baum, 4. Sonnenschule, 5 Kuhstraße, 5. Gerhart-Hauptmann, 5. Ludgerus, 5. Regenbogen, 5. Birth, 5. Tönisheide.

    Bei den Jungen mußten 26 Spiele gespielt werden, bis der Stadtmeister 2017 fest stand. Im Endspiel standen sich die beiden Grundschulen GS Birth und die Regenbogenschule gegenüber. Mit einem 1 : 0 erreichte die Grundschule Birth den Stadtmeistertitel. 1. Birth, 2. Regenbogenschule, 3. Am Baum, 4. Max und Moritz, 5. Sontumer Str., 5. EGS Neviges, 5. Gerhart-Hauptmann, 5. Ludgerus, 9. Bergische Straße, 9. Kuhstraße, 9. Tönisheide, 9. Nordstadt, 9. Albert - Schweitzer, 9. Sonnenschule.

    Dank durch H.- W. Mundt an Arnd Gerkens, Geschäftsführer für den Schulsport des Kreises Mettmann für die gute Zusammenarbeit. Die Siegerehrungen wurden von Hans - Werner Mundt, Sportjugend Velbert und Michael Bösebeck, Fachabteilungsleiter für Sport der Stadt Velbert vorgenommen. Es gab Medaillen in Bronze, Silber und Gold für die drei Erstplatzierten, Urkunden und einen großen Pokal für den Stadtmeister 2017. Wie immer gab es für alle Teilnehmer ein Stück Kuchen, eine Bratwurst und Getränke von der Sportjugend Velbert.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaften Leichtathletik 29. Juni 2017
    Sehr geehrte Damen Herren!

    Donnerstag, den 29. Juni 2017 werden die diesjährigen Grundschulmeisterschaften im Dreikampf auf der Sportplatzanlage Waldschlößchen in Velbert - Neviges ausgetragen. (Dreikampf = Lauf, Sprung und Wurf)

    Insgesamt nehmen 10 Grundschulen mit ca 300 Kindern teil.

    Folgende Grundschulen nehmen Teil: Albert - Schweitzer, EVG. Neviges, Am Baum, Bergische Straße, Nordstadt, Sontumer Straße, Tönisheide, Ludgerusschule, Regenbogenschule und Sonnenschule.

    Beginn der Veranstaltung ist 9.00 Uhr Ende gegen 13.45 Uhr

    Bitte schicken Sie doch einen Fotografen vorbei.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Tagesfahrt zu den KARL - MAY - FESTSPIELEN IN ELSPE
    Sehr geehrte Damen Herren!

    MIt der Sportjugend Velbert am Samstag, den 01. Juli 2017 zu den Elspe Festspielen für Kinder und Eltern. Auf der Freilichtbühne in Elspe sehen wir WINNETOU 1, die Geschichte einer großen Freundschaft. Ferner gibt es noch ein Rahmenprogramm.

    Alter: 8 bis 15 Jahre / Eltern können auch mit kleineren Kindern mitfahren. Eltern zahlen 31 €, Kinder bis 15 Jahre zahlen 26 €.

    Mitzubringen: Proviant, Wetterfeste Kleidung. Es wird bei jeder Witterung zur Veranstaltung gefahren.

    Im Preis enthalten: Hin u. Rückfahrt mit dem Bus, Eintritt, Betreuung, Versicherung und 1 Portion Pommes.

    Abfahrt 7.30 Uhr / Rückkehr gegen 19.00 Uhr.

    Anmeldungen an die Sportjugend Velbert, Hans - Werner Mundt, Handy: 0171 - 120 13 26 oder per Mail: hmundt@aol.com

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • FUßBALLSCHULEN IN DEN OSTERFERIEN
    Sehr geehrte Damen Herren! Auch in diesem Jahr bietet die Sportjugend Velbert zwei Fußballschulen in den Osterferien an.
    In Velbert Neviges vom 10. bis 13. April und vom 18. bis 21. April in Kooperation mit dem TVD - Velbert, Sportanlage Birth. Bei schlechtem Wetter steht die Sporthalle zur Verfügung.
    Unkostenbeitrag für 4 Tage = 32 Euro für Training, Betreuung, Versicherung, Getränke und am Schlusstag gibt es Würstchen und Urkunden.
    Alter 6 bis 14 Jahre für Mädchen und Jungen.
    ANMELDUNGEN an Peter Kulpe 02053 - 50824, Werner Matyssek 02051 - 85 339 und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert. HANDY: 0171 - 120 13 26 oder per Mail: hmundt@aol.com

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaften im Schwimmen / 18.03.2017
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    BÜRGERMEISTER DIRK LUKRAFKA UND RENATE DUDERSTADT VOM STADT-SPORT-BUND VELBERT ÜBERREICHTEN URKUNDEN, MEDAILLEN UND POKALE AN DIE SIEGREICHEN KINDER UND MANNSCHAFTEN.

    Nun schon zum 22 x fanden die Grundschulmeisterschaften im Schwimmen statt. Im Panoramabad Velbert - Neviges gingen 260 Kinder in den einzelnen Disziplinen an den Start.

    Veranstalter war die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert. Ein besonderer Dank durch unseren Bürgermeister Dirk Lukrafka und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert ging an den Nevigeser Schwimmverein, dem Velberter Schwimmverein und der DLRG - Velbert.

    Hier nun die einzelnen Ergebnisse der Wettbewerbe:

    25 m Freistil weiblich 1. Klasse / 1. Platz Juliane Simon, Max u. Moritz, 2. Platz Pia Haaf, Max u. Moritz, 3. Platz Mia Leann Walbaum, Nordstadt.
    25 m Freistil weiblich 2. Klasse / 1. Platz Annika Lademann, EGS Neviges, 2. Platz Stella Verhay, EGS Neviges, 3. Platz Alina Pitschke, Max u. Moritz.
    25 m Freistil männlich 1. Klasse / Simeon-Laurien Kraft, Sonnenschule, 2. Platz Henri van der Haak, Max u. Moritz, 3. Platz Malte Berling, EGS Neviges.
    25 m Freistil männlich 2. Klasse / 1. Platz Simon Kapplinghaus, EGS Neviges, 2. Platz Marco Hafemeister, Kuhstraße, 3. Platz Tom Joshua Berenwinkel, Tönisheide.
    50 m Rücken weiblich 3. Klasse / 1. Platz Anna Wichert, Albert-Schweitzer, 2. Platz Evelyn Wanner, Birth, 3. Platz Lilly Mutz, Gerhart-Hsuptmann.
    50 m Rücken weiblich 4. Klasse / 1. Platz Lotta Schulz, Albert-Schweitzer, 2. Platz Lea Berling, EGS Neviges, 3. Platz Hannah Isabel Rüth, Regenbogen.
    50 m Rücken männlich 3. Klasse / 1. Platz Patrick Pogoda, Tönisheide, 2. Platz Philipp Radzki, Sonnenschule, 3. Platz Noah Zimmermann, Gerhart-Hauptmann.
    50 m Rücken 4. Klasse / 1. Platz Ole Henning, Kuhstraße, 2. Platz Philip Hardt, Gerhart-Hauptmann, 3. Platz Tom Schmitz, EGS Neviges.
    50 m Brust weiblich 3. Klasse / 1. Platz Paula Mengel, Kuhstraße, 2. Platz Evelyn Wanner, Birth, 3. Platz Nisa Aksu, Kuhstraße.
    50 m Brust weiblich 4. Klasse / 1. Platz Marah Ernst, Kuhstraße, 2. Platz Lotta Schulze, Albert-Schweitzer, 3. Platz Marilena Schürmann, EGS Neviges.
    50 m Brust männlich 3. Klasse / Florian Matz, Max u. Moritz, 2. Platz Jan-Niklas Schade, 3. Platz Regengenbogenschule.
    50 m Brust männlich 4. Klasse / 1. Platz Philip Hardt, Gerhart-Hauptmann, 2. Platz Ole Henning, Kuhstraße, 3. Platz Tom Schmitz, EGS Neviges.
    50 m Freistil weiblich 3. Klasse / 1. Platz Leni Stöbele Lorenzo, Max u. Moritz, 2. Platz Luana Kessenbock, Sonnenschule, 3. Platz Paula Mengel, Kuhstraße.
    50 m Freistil weiblich 4. Klasse / 1. Platz Marah Ernst, Kuhstraße, 2. Platz Lotta Schulze, 3. Platz Lea Berling, EGS Neviges.
    50 m Freistil männlich 3. Klasse / 1. Platz Patrick Pogoda, Tönisheide, 2. Platz Noah Zimmermann, Gerhart-Hauptmann, 3. Platz Flurin Piper, EGS Neviges.
    50 m Freistil männlich 4. Klasse / 1. Platz Tom Schmitz, EGS Neviges, 2. Platz Ole Henning, Kuhstraße, 3. Platz Philip Hardt, Gerhart - Hauptmann.

    STAFFELWETTBEWERBE: 6 x 25 m Freistil gemischt
    1. Platz Max u. Moritz, 2. Platz EGS Neviges, 3. Sonnenschule 6 x 25 m Freistil m JMK gemischt
    1. Platz EGS Neviges, 2. Platz Gerhart-Hauptmann, 3. Platz Max u. Moritz 6 x 25 m JMK gemischt
    1. Platz Gerhart- Hauptmann, 2. Platz Kuhstraße, 3. Platz Albert-Schweitzer 6 x 25 m Freistil gemischt
    1. Platz EGS Neviges, 2. Platz Kuhstraße, 3. Platz Gerhart-Hauptmann

    Die Schulwertung ging an EGS Neviges vor der Schule Kuhstraße und vor der Max und Moritz Schule.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Ergebnisliste Grundschulmeisterschaft 18.03.2017
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Das Protokoll der heutigen Veranstaltung im Schwimmen 18.03.2017 im PANORAMABAD finden Sie unter

    www.svneviges.de

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Jugendsportlerehrung am 13. März 2017
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    BÜRGERMEISTER DIRK LUKRAFKA UND PETER BLAU 1. Vorsitzender vom StadtSportBund Velbert, ehrten Erfolgreiche Jugendliche für das Jahr 2016.

    10 Sportvereine hatten in verschieden Sportarten 170 Teilnehmer in verschiedenen Sportarten zur EHRUNG angemeldet.

    VELBERTER SPORTGEMEINSCHAFT:

    HANDBALL: Weibliche C Jugend, Vizemeister im Bergischen Kreis. Katharina Kowalzick, Giulia Manegold, Lena Mielke, Rabea Sabotic, Nina Schenk, Pia Schmidt, Emily Stamm, Joana Weinreich, Hannah Marie Wilms, Annika Zeidler, Madeleine Zimmermann, Trainer: Markus Wilms und Thorsten Schmidt

    Handball: Männliche Jugend B, Aufstieg in die Verbandsliga. Moritz Brack, Paul Niklas Dietrich, Alexander Dömann, Julius Dömann, Maximilian Hebel, Simon Klaus, Lennard Köhler, Cedrik Paas, Ole Reuther, Torben Schirner, Niclas Schneider, Ole Schöpper, Tim ten Eicken, Arne Trunk, Philip vom Schemm, Stian von der Bey, Lucas Wenzel Trainer und Betreuer: Marvin Wettemann, Peter Klaus, Roland Brack, Lutz vom Schemm.

    LEICHTATHLETIK: Fanny Cäcilia Pettau, Clara vom Hove, Neele Franke, Kathrin Laukert, Lorena Varivoda, Nils Gohlisch, Cedric Mieden, Tim Florian Ressel,

    TAEKWONDO: Julian Herse, Flávio Spano

    ROLLKUNSTLAUF TEAM VELBERT: Isabell Wiethoff, Chaline Spiewak, Rebecca Solbrig, Nele Friedrich, Leoni Wiedemeyer, Laura Engelberg, Lea Sophie Fethke, Julia Schmitt, Maxima Belz, Natascha Kimmritz

    LSG LANGENBERG / TAEKWONDO: Berken Pazar, Baris Pazar, Isnaur El'darhanov, Dilara Arslan, Joshua-Elias Pauly,Melina Heckmann, Steven Retter, Jonathan Pauly, Aylin Cecile Colak, Nayan Can Colak, Ceyda Arslan

    NETZBALLVEREIN VELBERT: TENNIS Tim Flothmann, Johanna Mölders, Tom Tillger, Ana Sovijl, Rania Mechbal, Vivien Dörrenhaus, Sunny Ihlo, Jan Temmink, Marvin Schulz, Darius Schürmann, Timon Rösler, Jacob Neuhaus, Class Trappmann, Iljan Mechbal

    POSTSPORTVEREIN VELBERT: TENNIS Jacqueline Schütz

    TV DALBECKSBAUM - VELBERT: TURNEN Annika Goschau, Maxim Krieger, Marika Hübinger, Sudenaz Dagdelen, Helin Dagdelen, Kristina Rajic, Evelin Krieger, Chiara Mieden, Karina Bauer, Angelina Heß, Larissa Högele, Mandy Brockskothen, Nicole Gawlik, Duygu Erdogdu

    SV UNION VELBERT: TISCHTENNIS Felix Strengert, Dominik Smat, Tim Nickel, Philipp Knoll, Karl Walter, Timotius Köchling

    RSC NEVIGES / ROLLKUNSTLAUF Dominika Titennok, Luzie Harnischmacher, Leandra Kissling, Rebecca Nolte, Rebecca Liehr, Lara Beninga, Lana Berger, Jessica Liehr

    RADSPORTVEREIN 1926 VELBERT: Michelle Neitzke, Saskia Steinborn, Nicoletta Kuhn, Tiziana Kuhn, Anna Schütte, Alina Issel, Catharina Issel, Alina Eigen, Marie Vomhof, Elisa Dören

    HOCKEYCLUB VELBERT: Lara Becker, LAURA Bill, Lisa Dieckmeyer, Carlotta Ganssen, Hannah Gölz, Leandra Görnert, Johanna Heymann, Alexandra Meisel, Jane Melies, Anna Messerschmidt, Neele Pickshaus, Elena Rogge, Clara Schröder, Mia Schulte, Aylin Söylemez, Trainer: Dirk Moseleit, Ralf Zettier Hannah Pfeffer, Luise Jäger, Jane Mickenheim, Jolina Könkler, Lotta Hoffmann, Henriette Morgenroth, Jule Abendroth, Lea Berling, Greta Rudolph, Isabella Kuhs, Lena Hansen, Hannah Völker, Mathilda Saalman , Enia Crone, Fiona Andres, Marit Attern, Sarah Müller Trainer: Gaby Bethke-Röhricht, Katharina Hertel Maximilian auf der Brücken, Tristan aus der Fünthen, Tristan Blotenberg, Roman Funk, Julius Galda, Mika Hattingen, Dmitry Krakowezki, Timon Rees, Lennox Reetz, Quentin Wissel, Trainer: Jule Hänel, Till Wosimski

    Pokale vom Bürgermeister gestiftet: Besondere Ehrung durch Pokale für Isabell Wiethoff vom Rollkunstlauf - Team Velbert, Julian Herse und Flávio Spano von der Teakwondo Abteilung der Velberter Sportgemeinschaft und Isnaur El'darhanov Taekwonndo von der Langenberger Sportgemeinschaft. Neben der Ehrenurkunde der Stadt Velbert, gab es von der Sportjugend Velbert jeweils eine Sporttaschen mit Aufdruck.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Grundschulschwimmfest Meldeliste
    Liebe Schwimmfreunde,

    unter www.svneviges.de finden Sie das (vorläufige) Meldeergebnis für das Grundschulschwimmfest am kommenden Samtag.
    Sollte Ihnen auffallen, dass Kinder fehlen oder falsch gemeldet sind, bitte ich um eine kurze Rückmeldung bis Donnerstag 16 Uhr über die Emailadresse info@svneviges.de.
    Im Anschluss werde ich auf der Homepage des SV Neviges das endgültige Meldeergebnis veröffentlichen (www.svneviges.de).

    Die Veranstaltung beginnt, wie in der Ausschreibung um 9 Uhr, Einlass ist ab 8 Uhr. Grob geschätzt dürften wir mit dem 1. Abschnitt gegen 9.45 fertig sein, eingeplant haben wir wie im letzten Jahr ein etwa 30-minütige Pause, sodass wir etwa gegen 10.15 mit dem 2. Abschnitt starten könnten. Sollten sich Probleme aufgrund der Anreise mit Schulbussen ergeben, bitte ich ebenfalls um eine kurze Rückmeldung.

    Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und wünsche eine angenehme Anreise Schwimmverein Neviges e.V.

    gez. Christian Brand

  • Grundschulmeisterschaften im Schwimmen 18.03.2017
    Sehr geehrte Damen Herren! Am kommenden Samstag, dem 18. März 2017 in der Zeit 9.00 bis 14.30 Uhr werden im
    PANORAMABAD in Velbert - Neviges die diesjährigen Grundschulmeister- schaften im Schwimmen ausgetragen.

    Es werden von 15 GRUNDSCHULEN 12 Schulen an den Start mit 260 Kindern geschickt.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Jugendsportlerehrung, MONTAG, 13. März 2017
    Sehr geehrte Damen Herren! Stadt und StadtSportBund ehren erfolgreiche Jugendsportler für das Jahr 2016.

    Montag, den 13. März 2017 in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr werden 170 SPORTLER aus 10 Sportvereinen durch Bürgermeister Dirk Lukrafka und dem StadtSportBund für besondere sportliche Leistungen geehrt.

    Die EHRUNG findet in der Sporthalle Hardenberg, Waldschlößchen 37 in Velbert - Neviges statt.

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • FUßBALLSCHULEN IN DEN OSTERFERIEN
    Sehr geehrte Damen Herren! Auch in diesem Jahr bietet die Sportjugend Velbert zwei Fußballschulen in den Osterferien an.
    In Velbert Neviges vom 10. bis 13. April und vom 18. bis 21. April in Kooperation mit dem TVD - Velbert, Sportanlage Birth. Bei schlechtem Wetter steht die Sporthalle zur Verfügung.
    Unkostenbeitrag für 4 Tage = 32 Euro für Training, Betreuung, Versicherung, Getränke und am Schlusstag gibt es Würstchen und Urkunden.
    Alter 6 bis 14 Jahre für Mädchen und Jungen.
    ANMELDUNGEN an Peter Kulpe 02053 - 50824, Werner Matyssek 02051 - 85 339 und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert. HANDY: 0171 - 120 13 26 oder per Mail: hmundt@aol.com

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Sportlerehrung 14.11.2016 Rathaus Velbert
    Sehr geehrte Damen Herren! EHRUNG FÜR KATHARINA BACHMANN UND DANIEL HENSCH FEIERSTUNDE BEI BÜRGERMEISTER DIRK LUKRAFKA Die Stadt Velbert vertreten durch ihren Bürgermeister Dirk Lukrafka und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert ließen es sich nicht nehmen Katharina Bachmann und Daniel Hensch für besondere erbrachte sportliche Leistungen zu ehren. Herr Lukrafka würdigte die beiden Sportler durch eine Ehrenurkunde und einen Pokal. Bei den Special Olympics Nationen Sommerspielen 2016 in Hannover, konnte Katharina Bachmann und Daniel Hensch mit tollen Erfolgen im Schwimmen nach Velbert zurückkehren. Katharina konnte mit 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze im Rückenschwimmen ihre Leistungsstärke unter Beweis stellen. Daniel erreichte 2x Silber und belegte einmal einen vierten Platz im Brustschwimmen. Beide Sportler gehören der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung der Kreisvereinigung Mettmann an. Sportlicher Leiter im Kreis Mettmann für die Lebenshilfe ist Jacob Dreesmann.

    Ansprechpartner
    Dirk Lukrafka, Jacob Dreesmann, Daniel Hensch, Katharina Bachmann, Hans-Werner Mundt

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Nacht des Sports wird abgesagt / Bekanntgabe der Sportler des Jahres findet zu späterem Zeitpunkt statt.

    Nacht des Sports wird abgesagt

    Bekanntgabe der Sportler des Jahres findet zu späterem Zeitpunkt statt

    Velbert, den 25. Oktober 2016. Aufgrund des enttäuschenden Kartenvorverkaufs hat der StadtSportBund Velbert, beschlossen, die diesjährige Nacht des Sports, die für den 5. November 2016 geplant war, abzusagen. Ort und Termin der Ehrung der "Sportler des Jahres 2016" wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    "Wir sind sehr enttäuscht", fasst Renate Duderstadt, stellvertretende Leiterin des StadtSportBund Velbert die Gefühle der Veranstalter zusammen. "Der sehr schleppende Kartenverkauf hat uns dazu gezwungen, die Gala abzusagen. Wir alle hatten uns auf einen außergewöhnlichen Abend im neu eröffneten Historischen Bürgerhaus Langenberg gefreut."

    Bekanntgabe und Ehrung der Sportler des Jahres zu einem späteren Zeitpunkt.

    In den nächsten Tagen und Wochen wird analysiert, warum die Velberter Bürger und Vereine sich nicht für das Fest begeistern ließen. Vom Ergebnis dieser Betrachtung hängt es ab, ob und in welcher Form zukünftig eine Gala ausgerichtet wird. Was bereits jetzt feststeht, ist, dass die Sportler des Jahres nicht auf ihre Ehrung verzichten müssen.

    "Wir hatten uns dieses Jahr aus gutem Grund entschieden, Hauptsponsor der Nacht des Sports zu werden. Unsere Absicht war und ist es, unsere lokalen Vereine und Sportler zu unterstützen. Umso mehr bedauern wir die Absage", erklärt Bert Gruber, Marketing- und Vertriebsleiter der Stadtwerke Velbert. "Wir danken dem Organisationsteam des StadtSportBund für seinen Einsatz."

    Rückerstattung der bereits gekauften Karten

    Die Kosten für die Karten, die bereits gekauft wurden, werden selbstverständlich erstattet. Dies geschieht automatisch, denn der StadtSportBund überweist die jeweiligen Beträge in den nächsten Tagen zurück.

    Weitere Informationen unter www.ssb-velbert.de.

    Ansprechpartner
    Peter Blau und Renate Duderstadt
    Telefon: 0 20 53 / 49 29 115
    Email: blau@ssb-velbert.de

  • SSVg Velbert richtet Hallenstadtmeisterschaften 2016 aus.

    Die SSVg Velbert richtet in diesem Jahr die Velberter Stadtmeisterschaften im Hallenfußball aus. Der ursprüngliche Ausrichter konnte die Veranstaltung organisatorisch nicht stemmen, sodass die SSVg kurzfristig als Ausrichter für das traditionsreiche Hallenevent einsprang.

    Die 38. Auflage der Velberter Stadtmeisterschaften im Hallenfußball findet vom 27.12. - 30.12.2016 in der Sporthalle des Berufsschulzentrums an der Langenberger Straße in Velbert statt. Die Auslosung der Gruppen findet statt am Dienstag, 08.11.2016. Im letzten Jahr hatte die SSVg die 37. Auflage des Turniers gewonnen und geht somit als Titelverteidiger an den Start.

    Oliver Kuhn, der 1. Vorsitzende der SSVg Velbert zeigt sich begeistert: "Wir freuen uns, in diesem Jahr Gastgeber für das Velberter Fußballpublikum zu sein. Die Stadtmeisterschaften haben eine lange Tradition in Velbert und sind ein absolutes Highlight im Kalender der Velberter Vereine. Als Velberter Fußballfan darf man sich diese Veranstaltung eigentlich nicht entgehen lassen."

    SSVg Velbert 02 – unser Verein!

    Die SSVg Velbert spielt mit der 1. Mannschaft in der Oberliga Niederrhein und war in den Jahren 2012-2014 und 2015-2016 in der Regionaliga West aktiv. Somit ist die SSVg nicht nur in Velbert, sondern auch im gesamten Kreis Mettmann und im Raum Niederberg der klassenhöchste Fußballverein. Mit ihren Platzierungen in der Oberliga Nordrhein, sowie der sechsmaligen Teilnahme am Verbandspokalendspiel, ist die SSVg Velbert einer der erfolgreichsten Amateurvereine des Fußballverbands Niederrhein.

    Grundsolide Wirtschaftsführung und die Hinführung vielversprechender Talente aus der Region in die erste Mannschaft gehören heute wie in Zukunft genauso zu den Zielen wie das klare Bekenntnis, sich als Verein der sozialen Verantwortung zu stellen. Dazu gehört das Engagement im breit aufgestellten Jugendbereich.  

    SSVg Velbert 02
    Sport- und Spielvereinigung Velbert 1902 e.V.
    Jupiterstr. 5
    42549 Velbert
    www.ssvg.de

  • Ein glanzvoller Abend für Velberts Sportler

    Der Vorverkauf zur Stadtwerke Nacht des Sports endet am 25. Oktober 2016

    Velbert, den 17. September 2016. Der Höhepunkt des Velberter Sportjahres kommt in schnellen Schritten näher: Am 5. November werden im Rahmen eines exklusiven Galaevents die "Sportler des Jahres 2016" geehrt. Erstmalig findet die Stadtwerke Nacht des Sports im Historischen Bürgerhaus Langenberg statt. Neu ist der kostenlose Bustransfer der Gäste zum Veranstaltungsort. Karten können noch bis zum 25. Oktober im Kundencenter der Stadtwerke Velbert in der Friedrichstraße 168 erworben werden.

    Ein außergewöhnlicher Abend mit Spannung, Spiel und Unterhaltung Die Stadtwerke Nacht des Sports bietet ein breites und abwechslungsreiches Programm, das allen Gästen Unterhaltung auf höchstem Niveau bietet. Im Historischen Bürgerhaus Langenberg erwartet die Gäste nach Sektempfang und köstlichen 3-Gänge-Menü eine spannende Preisverleihung, umrahmt von einem erstklassigen Entertainment-Programm. Nach dem offiziellen Part kann ausgelassen bei der Aftershowparty gefeiert werden.

    Eine Wochenendreise als Hauptgewinn Alle Eintrittskarten nehmen an einer Tombola mit attraktiven Gewinnen teil. So kann jeder Gast mit etwas Glück auch einen Preis mitnehmen. Als Hauptgewinn lockt eine Wochenendreise für zwei Personen. "Wir sind glücklich, bei unserer Tombola so viele außergewöhnliche Erlebnisse verlosen zu können", erklärt Renate Duderstadt, stellvertretende Vorsitzende des StadtSportBund Velbert. "So gibt es neben dem Hauptpreis viele weitere attraktive Gewinne. Zum Beispiel einen Zeppelinrundflug über Niederberg oder auch ein 7-Gänge-Menü in einem Gourmet Restaurant."

    Anreise inklusive Mit dem Kartenkauf können die Gäste der Stadtwerke Nacht des Sports einen kostenlosen Bustransfer zum Historischen Bürgerhaus Langenberg nutzen. Abfahrt ist um 17:45 Uhr am zentralen Omnibus Bahnhof (ZOB) in Velbert. Die Rückfahrt wird um 0:30 Uhr angeboten.

    Vorverkauf noch bis zum 25. Oktober Die Karten für die Stadtwerke Nacht des Sports sind im Kundencenter der Stadtwerke Velbert, Friedrichstraße 168, montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr erhältlich. Im Ticketpreis von 40 Euro sind neben dem Show- und Partyprogramm, der Bustransfer, ein 3-Gänge-Menü und ein Sektempfang enthalten. Darüber hinaus nimmt jede Eintrittskarte an der attraktiven Tombola teil. Die Zahlung ist ausschließlich mit EC-Karte möglich.

    Weitere Informationen unter www.ssb-velbert.de.

    Ansprechpartner Peter Blau und Renate Duderstadt Telefon: 0 20 53 / 49 29 115 Email: blau@ssb-velbert.de

  • Velbert feiert seine Sportler mit rauschender Gala

    Velbert feiert seine Sportler mit rauschender Gala
    Velberter Sportstars werden bei der Stadtwerke Nacht des Sports am 5. November geehrt

    Velbert, den 28. September 2016.
    Am 5. November kommt das Velberter Sportjahr an seinem Höhepunkt an: Im Rahmen eines exklusiven Galaevents werden die Sportler des Jahres 2016 geehrt. Die Nacht des Sports findet erstmalig im Historischen Bürgerhaus Langenberg unter der Schirmherrschaft der Stadtwerke Velbert statt. Karten sind ab dem 4. bis zum 25. Oktober im Kundencenter der Stadtwerke Velbert in der Friedrichstraße 168 erhältlich.

    Der krönende Abschluss: Stadtwerke Nacht des Sports 2016
    Die Vergabe des Velberter Sportschlüssels an herausragende Einzelsportler und Mannschaften sowie an Ehrenämter ist zweifellos der gesellschaftliche Höhepunkt des Velberter Sportjahres. Zu diesem werden prominente Gäste aus Sport, Politik, Medien und Kultur erwartet. Die Stadtwerke Nacht des Sports bietet ein breites und abwechslungsreiches Programm, das allen Gästen Unterhaltung auf höchstem Niveau bietet. An festlich gedeckten Tischen erwartet die Gäste nach einem köstlichen 3-Gänge-Menü eine spannende Preisverleihung, umrahmt von einem erstklassigen Entertainment-Programm. "Verzaubert von dem Magier Goran Dujic, unterhalten von der AllStars Session - Sandra Kozlik & Friends, können die Gäste nicht nur der Bekanntgabe der Sportler des Jahres entgegenfiebern, sondern sich auch auf eine mitreißende Aftershowparty mit Open End freuen", so beschreibt Bert Gruber, Marketing und Vertriebsleiter der Stadtwerke Velbert, den Ablauf der Stadtwerke Nacht des Sports. "Mit der Gewinnerin der SAT 1-Show "The Winner is…", Onita Boone, und der bekannten Sängerin Sandra Kozlik wurden zudem zwei renommierte Künstlerinnen gewonnen, auf deren Können und Ausstrahlung ich mich schon jetzt sehr freue", ergänzt er. Aus Velbert werden die Jazzabelles der Langenberger Sportgemeinschaft e.V. mit ihrem Tanzprogramm und die Tricker der Velberter Sportgemeinschaft e.V. zur Unterhaltung beitragen.

    Karten vom 4. bis zum 25. Oktober im Kundencenter der Stadtwerke Velbert erhältlich
    Eine weitere Neuerung bei der Stadtwerke Nacht des Sports wird viele Velberter freuen: Zum ersten Mal sind die Karten für die Stadtwerke Nacht des Sports im Kundencenter der Stadtwerke Velbert, Friedrichstraße 168, im Herzen der Velberter Innenstadt, montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr erhältlich. Im Ticketpreis von 40 Euro sind neben dem Show- und Partyprogramm ein 3-Gänge-Menü und ein Sektempfang enthalten. Darüber hinaus nimmt jede Eintrittskarte an einer attraktiven Tombola teil. Der Vorverkauf startet am 4.Oktober 2016 und endet am 25. Oktober 2016. Die Zahlung ist ausschließlich mit EC-Karte möglich.

    "Mit der neuen Verkaufsstelle wollen wir den Kartenkauf für die Velberter vereinfachen. Außerdem unterstreicht es die Bedeutung der Stadtwerke Nacht des Sports. Sie ist zweifelsohne der Höhepunkt des Velberter Sport- und Gesellschaftsjahres, der in die Mitte unserer Aufmerksamkeit gehört", erklärt Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert. "Natürlich sollen bei dieser Galaveranstaltung besonders die Leistungen unser Spitzensportler angemessen gewürdigt werden, daher möchte ich noch einmal alle zur Teilnahme an der Wahl der Sportler des Jahres 2016 aufrufen."

    Das Rennen ist gestartet
    Nach den erfolgreichen Online-Votings der letzten Jahre lädt der StadtSportBund Velbert auch 2016 auf seiner Website www.ssb-velbert.de zur Wahl zum Sportler des Jahres ein. Ab dem 24. September bis zum 25. Oktober 2016 kann jeder für seinen persönlichen Favoriten in den Kategorien Einzelsportler(in) und Mannschaft des Jahres seine Stimme abgeben. Auf www.ssb-velbert.de kann einfach und ohne Anmeldung für den eigenen Lieblingssportler gestimmt werden. Die Wahl ist bis zum 25. Oktober 2016 offen. Offiziell bekanntgegeben und ausgezeichnet werden die siegreichen Mannschaften und Einzelsportler im Rahmen der Stadtwerke Nacht des Sports. Bis dahin heißt es für alle Velberter Sportfans: Daumen drücken für den persönlichen Favoriten und viele für die Abstimmung begeistern.

    Die Nominierten
    Vier Wochen haben Interessierte Zeit, um für ihre Velberter Lieblingssportler 2016 zu stimmen: Nominiert wurden Mannschaften und Einzelsportler, die Spitzenleistungen erzielt haben. "Ich freue mich, dass wir mit der diesjährigen Wahl der Sportler des Jahres wieder einmal zeigen können, wie vielfältig und erfolgreich die Velberter Vereine und ihre Aktiven sind", betont Renate Duderstadt, stellvertretende Vorsitzende des StadtSportBund. So wurden mit dem Fußballer Philipp Lindemann (BW Langenberg e.V.), dem Kunstradfahrer Tobias Kühndahl (Radsportverein 1926 e.V.) und der Leichtathletin Stina Goldau (VSG Velbert e.V.) Sportler nominiert, die mit ihren überragenden Leistungen bereits länger auf sich aufmerksam machen. Die ganze Breite des Velberter Sports zeigt sich auch bei den nominierten Mannschaften: Hockey (1. Herrenmannschaft des Hockeyclub Rot-Weiß Velbert e.V. 1922), Kunstradfahren (Team Kühndahl / Schmidt; Radsportverein 1926 e.V.) und Basketball (1. Damenmannschaft VSG Velbert e.V.). Allesamt Teams, die sich durch packende Pokalspiele, Aufstiegskämpfe und glanzvolle Wettkämpfe hervorgetan haben.

    Weitere Informationen unter www.ssb-velbert.de.

    Ansprechpartner Peter Blau und Renate Duderstadt Telefon: 0 20 53 / 49 29 115 Email: blau@ssb-velbert.de

  • STARLIGHT Express

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Mit der Sportjugend Velbert zum STARLIGHT EXPRESS.

    Am Mittwoch, dem 12. Oktober 2016 bietet die Sportjugend Velbert eine Fahrt zum Starlight Express in Bochum an. Alter von 12 bis 18. Jahre. Unkostenbeitrag 28 Euro für Eintritt, Busfahrt und Betreuung. ANMELDUNGEN an die Sportjugend Velbert HANDY: 0171 - 120 13 26 oder per Mail: hmundt@aol.com. Abfahrt 16.30 Uhr in Velbert, Haus des Sports, Am Buschberg 13, Rückkehr gegen 22.00 Uhr

    Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Wahl zum Sportler des Jahres 2016 – Jede Stimme zählt

    Wahl zum Sportler des Jahres – Jede Stimme zählt Velberter Sportstars werden bei der Stadtwerke Nacht des Sports am 5. November geehrt

    Velbert, den 21. September 2016. Nach den erfolgreichen Online-Votings der letzten Jahre lädt der StadtSportBund Velbert auch 2016 auf seiner Website www.ssb-velbert.de zur Wahl zum Sportler des Jahres ein. Ab dem 24. September bis zum 25. Oktober 2016 kann jeder für seinen persönlichen Favoriten in den Kategorien Einzelsportler(in) und Mannschaft des Jahres seine Stimme abgeben. Die Sieger werden im Rahmen der Stadtwerke Nacht des Sports im Historischen Bürgerhaus Langenberg am 5. November 2016 bekannt gegeben und ausgezeichnet.

    Die Nominierten

    Vier Wochen haben Interessierte Zeit, um für ihre Velberter Lieblingssportler 2016 zu stimmen: Nominiert wurden Mannschaften und Einzelsportler, die Spitzenleistungen erzielt haben. "Ich freue mich, dass wir mit der diesjährigen Wahl der Sportler des Jahres wieder einmal zeigen können, wie vielfältig und erfolgreich die Velberter Vereine und ihre Aktiven sind", betont Renate Duderstadt, stellvertretende Vorsitzende des StadtSportBunds. So wurden mit dem Fußballer Philipp Lindemann (BW Langenberg e.V.), dem Kunstradfahrer Tobias Kühndahl (Radsportverein 1926 e.V.) der Ruderin Laura Kampmann (TVK Kupferdreh) und der Leichtathletin Stina Goldau (VSG Velbert e.V.) Sportler nominiert, die mit ihren überragenden Leistungen bereits länger auf sich aufmerksam machen. Die ganze Breite des Velberter Sports zeigt sich auch bei den nominierten Mannschaften: Hockey (1. Herrenmannschaft des Hockeyclub Rot-Weiß Velbert e.V. 1922), Kunstradfahren (Team Kühndahl / Schmidt; Radsportverein 1926 e.V.) und Basketball (1. Herrenmannschaft VSG Velbert e.V.). Allesamt Teams, die sich durch packende Pokalspiele, Aufstiegskämpfe und glanzvolle Wettkämpfe hervorgetan haben.

    Das Zünglein an der Waage Nun sind die Velberter Bürger an der Reihe ihre Sportstars zu unterstützen: Auf www.ssb-velbert.de kann einfach und ohne Anmeldung für den eigenen Favoriten gestimmt werden. Die Wahl ist bis zum 25. Oktober 2016 offen. Offiziell bekannt gegeben und ausgezeichnet werden die siegreichen Mannschaften und Einzelsportler im Rahmen der Stadtwerke Nacht des Sports. Bis dahin heißt es für alle Velberter Sportfans: Daumen drücken für den persönlichen Favoriten und viele für die Abstimmung begeistern.

    Der krönende Abschluss: Stadtwerke Nacht des Sports 2016 "Als Stadtwerke unterstützen wir von jeher die regionalen Vereine und Sportler und insofern auch die Nacht des Sports", berichtet Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert. "Neu ist es für uns, dass wir dieses Jahr aus der reinen Sponsorenrolle heraustreten und den StadtSportBund auch bei der Ausrichtung der Veranstaltung mit Rat und Tat unterstützen." Die Besucher der Stadtwerke Nacht des Sports 2016 können sich nicht nur auf ein köstliches 3-Gänge-Menu, sondern auch auf ein attraktives und kurzweiliges Programm freuen. "Noch wollen wir nicht zu viel verraten", sagt Bert Gruber, Marketing und Vertriebsleiter der Stadtwerke Velbert, "aber ich bin mir sicher, dass unsere Moderatorin, die Sängerin Sandra Kozlik, uns alle durch einen rauschenden Abend führen wird. Auf uns wartet ein Programm mit Magie, Musik, Tanz und natürlich ganz viel Sport."

    Karten für die Stadtwerke Nacht des Sports sind ab dem 4. Oktober im Kundencenter der Stadtwerke Velbert, Friedrichstraße 168, im Herzen der Velberter Innenstadt, montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr zum Preis von 40 Euro erhältlich. Die Zahlung ist ausschließlich mit EC-Karte möglich. Im Ticketpreis von 40 Euro sind neben dem Show- und Partyprogramm ein 3-Gänge-Menü und ein Sektempfang enthalten. Darüber hinaus nimmt jede Eintrittskarte an einer attraktiven Tombola teil.

    Weitere Informationen unter www.ssb-velbert.de.

    Ansprechpartner Peter Blau und Renate Duderstadt Telefon: 0 20 53 / 49 29 115 Email: blau@ssb-velbert.de

  • GRUNDSCHULMEISTERCHAFTEN im WALDLAUF am 21. September 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    SIEGEREHRUNG DURCH DEN BÜRGERMEISTER AM LANGENBERGER SENDER. ES GAB MEDAILLEN UND URKUNDEN FÜR DIE TEILNEHMER.

    Bei herrlichem Sommerwetter wurden in je sechs Läufen nach Jahrgängen Mädchen und Jungen zwischen 1000 und 2000 m gelaufen.

    Alle Teilnehmer hatten sich gut vorbereitet um die anspruchsvolle Strecke zu bezwingen.

    Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es sich nicht nehmen, die 200 Grundschüler aus Sieben Schulen zu begrüßen und er übernahm auch die Siegerehrung für die je sechs erstplatzierten vor.

    Nun schon zum 18. mal führte die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert die Grundschulmeisterschaften im Waldlauf durch. Die Meisterschaft wird nun schon seid einigen Jahren am Langenberger Sender ausgetragen.

    Es gab: Getränke, Kuchen und zum Abschluss gab es für alle Kinder, Eltern und Helfer eine Grillwurst.

    Jugendwart Hans - Werner Mundt (Orginisator) von der Sportjugend Velbert, zeigte sich enttäuscht das nur sieben GRUNDSCHULEN von 15 Schulen gemeldet hatten.

    Ergebnisse der einzelnen Jahrgänge:

    Jahrgang 2010 Mädchen: 1. und Stadtmeister Ada Rein, Kuhstraße / 2. Nina Rose Abedpour, Bergische Straße / 3. Luisa Federsel, Bergische Straße / Jungen 2010: 1. und Stadtmeister Jorik van den Bruck, Kuhstraße / 2. Jonas Nobbe, Max u. Moritz / 3. Riad Syla, Bergische Straße.

    Jahrgang 2009 Mädchen: 1. und Stadtmeister Emily Meinhold, Wilhelm-Ophüls / 2. Alina Pitschke, Max u. Moritz / 3. Julia - Sofie, Bergische Straße / Jungen 2009: 1. und Stadtmeister Max Kiefer, Max und Moritz / 2. Maximilian Zündorf, Max und Moritz / 3. Leonard Kolodziejczk, Max und Moritz.

    Jahrgang 2008 Mädchen: 1. und Stadtmeister Leni Ströbele Lorenzo, Max und Moritz / 2. Matilda Barning, Kuhstraße / 3. Sara El-Jarbi, Gerhart - Hauptmann / Jungen 2008: 1. und Stadtmeister Mohamed Boumouchoun, Gerhart - Hauptmann / 2. Marlon Eick, Wilhelm - Ophüls / 3. Noah Zimmermann, Gerhart - Hauptmann.

    Jahrgang 2007 Mädchen: 1. und Stadtmeister Marah Ernst, Kuhstraße / 2. Elektra Schmieder, Kuhstraße / 3. Nora Pitschke, Max und Moritz / Jungen 2007: 1. und Stadtmeister Mohamed Berrahou, Bergische Straße / 2. Frederik Köster, GS Birth / 3. Hannes Balsam, Gerhart - Hauptmann.

    Jahrgang 2006 Mädchen: 1. und Stadtmeister Marija Mlakis, Gerhart - Hauptmann / 2. Jessica Leubner, Kuhstraße / 3. Finja Trepmann, Max und Moritz. Jungen 2006: 1. und Stadtmeister Ole Henning, Kuhstraße/ 2. Philip Hardt, Gerhart - Hauptmann / 3. Mohamed Sammar, Gerhart - Hauptmann.

    Ein besonderer Dank gilt dem Berufskolleg Bleiberg mit Ihrer Lehrerin Conny Bremers. Ihre Schulklasse stellte sich zur Streckensicherung zur Verfügung. Auch Eltern von den sieben gemeldeten Schulen halfen mit bei der Durchführung der Meisterschaften.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • FERIENANGEBOT IN DEN HERBSTFERIEN 10. bis 21. Oktober 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wie immer in den Ferien bietet auch wieder in den Herbstferien die Sportjugend Velbert folgende Freizeitangebote in Verbindung mit dem Stadtjugendring Velbert an. Jeweils vom 10. bis 14. Oktober und vom 17. bis 21. Oktober seine Fußballschule auf der Sportplatzanlage Nizzatal und Neu im Sport- Zentrum Birth jeweils von 09,30 bis 15,30 Uhr an. Alter 6 bis 14 Jahre. Unkostenbeitrag 40 Euro für Training, Betreuung, Getränke und Grillen am Abschlusstag.

    Waveboard, Einrad, Kunstradfahren & Co. I, / 10. Oktober, 14 bis 16 Uhr / Unkostenbeitrag 3 Euro, Alter 6 - 14 Jahre.

    Boxen für Kids / 8 bis 16 Jahre / 14 bis 16 Uhr / Termin: 17. bis 21. 10. 2016 / Sportzentrum Birth / VBC - Boxclub. Unkostenbeitrag: 15 Euro.

    MUSICAL: STARLIGHT EXPRESS BOCHUM MITTWOCH, den 12. Oktober 2016 Alter: 12 bis 18 Jahre / Abfahrt 16.30 Uhr Rückkehr gegen 22.00 Uhr Unkostenbeitrag 28 Euro für Eintritt, Busfahrt und Betreuung.

    Weitere Auskünfte erteilen: Martine Kuhn 02051 - 824 71, Peter Kulpe 02053 - 50 824 und Hans - Werner Mundt 0171 - 120 13 26. ANMELDUNGEN können auch per Mail erfolgen. hmundt@aol.com

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Ferienspaß 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Fußballschule noch Plätze frei.

    In der fünften und sechsten Ferienwoche hat die Sportjugend Velbert noch eine PLÄTZE frei. TERMINE: 08. bis 12. und 15. bis 19. August 2016. Sportanlage Nizzatal in Velbert - Langenberg, Pannerstraße. Zeit: Jeweils von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Unkostenbeitrag: 40 Euro für Training, Betreuung, Getränke und Grillen am Abschlusstag.

    Rückfragen unter Telefon 02053 - 50824 Peter Kulpe und Hans - Werner Mundt / Handy: 0171 - 120 13 26. ANMELDUNGEN können auch per Mail vorgenommen werden. hmundt@aol.com

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Fußballschulen der Sportjugend Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren! Fünf Wochen lang wird die Sportjugend Velbert auch wieder in den Sommerferien ihre beliebte Fußballschule anbieten.

    Folgende Termine stehen zur Verfügung: 11. bis 15. Juli 2016 / 18. bis 22. Juli 2016 / 25. bis 29. Juli 2016 / 08. bis 12. August 2016 und vom 15. bis 19. August 2016.

    Unkostenbeitrag: 40 Euro für BETREUUNG, TRAINING, GETRÄNKE, am Abschlusstag mit Grillen. ANMELDUNGEN und Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26 (Mundt) oder Peter Kulpe 02053 - 50 824. ANMELDUNGEN sind auch möglich per Mail an Hans - Werner Mundt. hmundt@aol.com

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaft der Velberter GRUNDSCHULEN in der Leichtathletik

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Grundschüler kämpfen um die Stadtmeistertitel in der Leichtathletik.

    Stellv. Bürgermeister und Mitglied im Landtag NRW Volker Münchow begrüßte die Schulkinder, Lehrerinnen, Lehrer und die vielen ehren- amtlichen Helfer auf das herzlichste und eröffnete die Veranstaltung.

    Nun schon zum 17 x führte die Sportjugend Velbert im Stadt- SportBund Velbert die Stadtmeisterschaften für GRUNDSCHULEN der Stadt Velbert mit einem Dreikampf im Lauf, Wurf und Sprint durch. So Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert. Mit Unterstützung durch Arnd Gerkens, Geschäftsführer für den Schulsport des Kreises Mettmann. Insgesamt nahmen 11 GRUNDSCHULEN mit 330 SCHÜLERN an dieser Meisterschaft bei herrlichem Sonnenschein teil. In Riegen nach Jahrgängen wurden die einzelnen Disziplinen durch- laufen.

    MÄDCHEN: Jahrgang 2004 = 1. Nermina Velija / Nordstadt Jahrgang 2005 = 1. Liana Liepa / Bergische Str. / 2. Cornelia Moor / Regenbogenschule / 3. Lia Chrosttowski / Regenbogenschule Jahrgang 2006 = 1. Jana Meinert / Ev. Neviges / 2. Lara Cardenäo / Nordstadt / 3. Marlene Schulz / Regenbogenschule. Jahrgang 2007 = 1. Silja Temmler/ Ev. Neviges / 2. Amelie Sommerfeld / Bergische Str. / 3. Sümeyra Caliskan / Regenbogenschule. Jahrgang 2008 = 1. Melissa Bartocha / Am Baum / 2. Fiona Andres / Birth / 3. Luana Walber. Jahrgang 2009 = 1. Malene Schlüter / Ev. Neviges / 2. Lara Pastorelli / Birth / 3. Emilia Dzukowski / Regenbogenschule.

    JUNGEN: Jahrgang 2004 = 1. Mitko Dimitrov / Ludgerusschule. Jahrgang 2005 = 1. Ramu Azemi / Birth / 2. Nikita Polenogov / Nordstadt / 3. Tim Iber / Ev. Neviges. Jahrgang 2006 = 1. Kleomenis Tsioutsioulitis / Regenbogenschule / 2. Tom Finn Leimküller / Ev. Neviges / 3. Marcel Dudek / Regenbogenschule. Jahrgang 2007 = 1. Julien Jeglorz / Nordstadt / 2. Furkan Samanci / Sontumer Str. / 3. Leo Gerti / Birth. Jahrgang 2008 = 1. Jakob Hermanns / Sontumer Str. / 2. Maximilian Hasse / Sonnenschule / 3. Henry Berenwinkel / Tönisheide. Jahrgang 2009 = 1. Timon Rüb / Sonnenschule / 2. Ben Smolka / Bergische Str. / 3. Joel Gsödl / Bergische Str.

    Alle gemeldeten GRUNDSCHULEN nahmen an der beliebten Pendelstaffel 10 x 50 mixed teil. Hier siegte die Grundschule Birth.

    Für die SCHÜLERINNEN und SCHÜLER gab es wie immer Getränke, Kuchen und eine Bratwurst.

    Für die ersten drei jeden Jahrgangs gab es Medaillen in Gold, Silber und Bronze mit der Siegerurkunde dazu.

    Die Siegerehrungen wurden durch Michael Bösebeck, Fachabteilungsleiter für Sport in der Stadt Velbert, Renate Duderstadt, Stellv. Vorsitzenderin im StadtSportBund Velbert und Arnd Gerkens, Geschäftsführer für den Schulsport des Kreises Mettmann.

    Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaft der GRUNDSCHULEN im Fußball

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    GRUNDSCHULE BIRTH UND AM BAUM STADTMEISTER.

    Auch in diesem Jahr waren 11 weibliche und 14 männliche Fußballmannschaften zu Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen angetreten.

    Bei den Mädchen konnte sich die Grundschule Am Baum im Endspiel gegen die Gerhart-Hauptmann-Schule mit 2 : 1 durchsetzen. Um Platz drei und vier kämpften die Bergische Straße und die Schule Max und Moritz. Mit 1 : 0 siegte die Grundschule Max und Moritz.

    Abschlusstabelle der Mädchen: 1. und Stadtmeister GS Am Baum, 2. Gerhart-Hauptmann, 3. GS Max und Moritz, 4. GS Bergische Straße, 5. Regenbogenschule, 5. GS Birth, 5. GS Kuhstraße, 5. GS Nordstadt, 9. Sonnenschule, 9. GS Bergische Straße. 9. GS Ludgerusschule Bei den Jungen konnte sich die Mannschaft von der Grundschule Birth mit einem 1 : 0 gegen die Ev. Grundschule Neviges durch setzen. Abschlusstabelle: 1. und Stadtmeister GS Birth, 2. Ev. Neviges, 3. GS Tönisheide, 4. GS Nordstadt, 5. Gerhart-Hauptmann, 5. Regenbogen- schule, 5. GS Kuhstraße, 5. GS Bergische Straße, 9. Ludgerusschule, 9. GS Max und Moritz, 9. Sonnenschule, 9. GS Am Baum, 9. GS Sontumer Straße, 9. Albert-Schweitzer-Schule.

    Die Begrüßung und Eröffnung wurde durch den 1. Stellv. Bürgermeister der Stadt Velbert Herrn Emil Weise vorgenommen. Von der Sportverwaltung war der Fachabteilungsleiter Michael Bösebeck anwesend. Die Siegerehrung wurde von Renate Duderstadt Stellv. Vorsitzende des StadtSportBunds Velbert vorgenommen. Für die ersten drei Plätze gab es Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Für die Kinder gab es Getränke, Kuchen und eine Grillwurst. Veranstalter und die Ausrichtung hatte wie immer die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert in Verbindung mit dem Ausschuss für den Schulsport im Kreis Mettmann. Zum 17 x wurde die Fußball-Stadtmeisterschaft ausgetragen. Rückfragen unter HANDY: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaften in der Leichtathletik 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Zur Stadtmeisterschaft im Dreikampf in der Leichtathletik haben 11 GRUNDSCHULEN aus Velbert 330 Kinder gemeldet. Am Donnerstag, dem 23. Juni 2016 ab 9.00 Uhr wird die Veranstaltung auf der Sportanlage Waldschlößen in Velbert - Neviges ausgetragen. Bitte doch einen Fotografen schicken. Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen im FUSSBALL

    Sehr geehrte Damen und Herren! Hier die Ergebnisse von der 17. Velberter Stadtmeisterschaft der Velberter GRUNDSCHULEN im Fußball.

    Hier die Ergebnisliste Stadtmeisterschaft Fußball Mädchen

    Hier die Ergebnisliste Stadtmeisterschaft Fußball Jungen

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaften Schwimmen / Platzierungen vom 30.04.2016

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Nun schon zum 21 mal führte die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert die Grundschulmeisterschaften im Schwimmen durch. 13. GRUNDSCHULEN von 15 in Velbert hatten 270 Teilnehmer gemeldet. Die Ausrichtung der Stadtmeister- schaft wie immer, wurde vom Nevigeser Schwimmverein übernommen mit Unter- stützung der DLRG - Velbert, die auch immer für die Sicherheit der Kinder am Beckenrand sorgte und der Velberter Schwimmverein mit Wolfgang Schoch als Sprecher bei dieser Super Veranstaltung im Panoramabad Neviges. Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert: Ich bin stolz auf unsere Vereine die sich ehrenamtlich auch für die Schulen in unserer Stadt verantwortlich fühlen. Neben dem Schwimmen werden noch folgende VERANSTALTUNGEN für die Grundschulen durchgeführt, LEICHTATHLETIK, FUßBALL, WALDLAUF und Neu im Herbst der 1. Velberter Panoramalauf. Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es sich nicht nehmen, die Kinder, Lehrer, Eltern zu begrüßen und wünschte den Kinder bei dieser Stadtmeisterschaft viel Erfolg. Sein Dank ging auch an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie ab die einzelnen Schulen.

    Hier nun die Platzierungen:

    1. Klasse = 25 m Freistil weiblich: 1. Annika Lademann, Ev. Neviges, 2. Jil Adam, GS - Kuhstraße, 3. Ramona Fellinger, GS - Kuhstraße.

    2. Klasse = 1. Dilaria Beckmann, Ludgerusschule, 2. Carry-Ann Rohde, Albert - Schweitzer, 3. Jana Osenberg, Bergische Straße.

    1. Klasse = 25 m Freistil männlich: 1. Max Kiefer, Max u. Moritz, 2. Barius Pazar, Rgenbogenschule, 3. Louis Hermann Schöer, Max u. Moritz.

    2. Klasse = 1. Flurin Piper, Ev. Neviges, 2. Marc Florian Matz, Max u. Moritz,

    3. Maximilian Hasse, Sonnenschule.

    3. Klasse = 50 m Rücken weiblich: 1. Lea Berling, Ev. Neviges, 2. Lotta Marie Schulze, Albert-Schweitzer, 3. Cheyenne Laureen Lipinski, Ev. Neviges.

    4. Klasse = 1. Julia Kazincev, GS Birth, 2. Leonie Menne, Ludgerusschule, 3. Leonie Gruda, Albert - Schweitzer.

    3. Klasse = 50 m Rücken männlich: 1. Phip Hardt, Gerhart - Hauptmann, 2. Till Motzkau, Kuhstraße, 3, Simon Örtel, Kuhstraße.

    4. Klasse = 1. Fabian Durand, Sonnenschule, 2. Alexander Opdam, Sonnenschule.

    3. Max Marialke, Max und Moritz.

    3. Klasse = 50 m Brust weiblich:

    1. Lea Berling, Ev. Neviges, 2. Marah Ernst, Kuhstraße, 3. Cheyenne Laureen Lipinski, Ev. Neviges.

    4. Klasse = 1. Cornelia Moor, Regenbogenschule, 2. Mia Caspers, Ludgerusschule,

    3. Marlene Schulz, Regenbogenschule.

    3. Klasse = 50 m Brust männlich: 1. Philip Hardt, Gerhart-Hauptmann, 2. Henri Bartsch, Ev. Neviges, 3. Emil Scherkenbeck, Regenbogenschule.

    4. Klasse = 1. Alexander Opdam, Sonnenschule, 2. Raphael Schulze, Max u. Moritz,

    3. Jonas Burchgardt, Wilhelm - Ophüls.

    3. Klasse = 50 m Freistil: 1. Lotta Marie Schulze, Albert - Schweitzer, 2. Joleen Brückmann, Ev. Neviges, 3. Lea Berling, Ev. Neviges.

    4. Klasse = 1. Hanna Dennewitz, Max u. Moritz, 2. Leonie Menne, Ludgerusschule,

    3. Bianca Piper, Ev. Neviges.

    4. Klasse = 50 m Freistil männlich: 1. Philip Hardt, Gerhart - Hauptmann, 2. Tom Finn Leimküller, Ev. Neviges, 3. Jonas Täuscher, Bergische Straße.

    4. Klasse = 1. Max Marialke, Max u. Moritz, 2. Alexander Opdam, Sonnenschule,

    3. Fabian Durand, Sonnenschule.

    Ergebnisse der Staffeln: Klasse 1 u. 2 = 6 x 25 m Freistil mixed:

    1. Max u. Moritz, 2. Ev. Neviges, 3. Sonnenschule Klasse 1 u. 2. = 6 x 25 m JMK mixed Beine mit Brett:

    1. Max u. Moritz, 2. Sonnenschule, 3. Ludgerusschule Klasse 3 u. 4 = 6 x 25 m JMK mixed: 1. Albert - Schweitzer, 2. Max u. Moritz, 3. Ev. Neviges Klasse 3 u. 4 = 6 x 25 m Freistil mixed:

    1. Max u. Moritz, 2. Gerhart - Hsuptmann, 3. Ev. Neviges Pokale für die Schulwertung wurden durch unseren Bürgermeister Dirk Lukrafka gestiftet:

    1. Platz ging an die Gerhart-Hauptmann Schule mit 3288 Punkte.

    2. Platz belegte die Grundschule Bergische Straße mit 3081 Punkte.

    3. Platz belegte die Grundschule Albert - Schweitzer mit 2881 Punkte

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Sportjugendtag der Sportjugend Velbert im Stadt SportBund Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    HARMONISCHE SPORTJUGENDTAG

    Vor der JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG des StadtSportBunds Velbert wurde auch der diesjähriger Sportjugendtag der Sportjugend Velbert im Sportzentrum Velbert durchgeführt.

    Jugendwart Hans - Werner Mundt gab nach der Begrüßung der Vereinsver- treter und der Gäste unter ihnen Gerno Böll, Andreas Sauerwein und Michael Bösebeck von der Stadt Velbert seinen Bericht für das Jahr 2015. Schwerpunkte waren: 1. Mai - Kinderfest am Schloss Hardenberg, das Schlangenfest im September, Stadtteilfest Birth - Losenburg. Tagesfahrt zu den Karl-May-Festspielen in Elspe und Starlight Express in Bochum. Durchführungen von Maßnahmen für Kinder von 6 bis 12 Jahre in den Ferien Ostern, Sommer und Herbst. Im Ferienspass Sommer gab es 120 Aktionen und 1.400 Kinder haben teilgenommen. Die höchste Teilnehmerzahl gab es bei den Fußballschulen bei 9 Wochenangebote = 295 Teilnehmer.

    Mit den Velberter GRUNDSCHULEN werden folgende Maßnahmen jedes Jahr durchgeführt. Gelten als Stadtmeisterschaft: Schwimmen, Fußball, Leichtathletik und Waldlauf. TEILNAHME von 1.300 Grundschüler. Weitere kleine Angebote wurden mit Vereinen und Schulen durchgeführt.

    Die Sportjugend Velbert wird auch weiterhin seine Aktivitäten mit den Sportvereinen und dem Schulsport fördern. Zur Zeit sind 3.300 Kinder, Schüler und Jugendliche bei unseren Mitgliedsvereinen gemeldet. Jugendwart Mundt bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen der Vereine für ihre gute Förderung und Betreuung der Kinder, Schüler und Jugendlichen.

    Der Jugendausschuss setzt sich wie folgt zusammen: Jugendwart - Hans - Werner Mundt, Beisitzer: Adnan Özcan, Volker Kuhn, Peter Kulpe.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG des StadtSportBunds Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    STADTSPORTBUND TAGTE

    Seine diesjährige JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG führte der StadtSportBund Velbert im Sportzentrum Velbert durch. Peter Blau 1. Vorsitzender des SSB - Velbert konnte die sehr zahlreichen erschienen Vereinsvertreter von 76 Sportvereinen begrüßen. Besonders begrüßt wurden Gerno Böll als Fachabteilungs- leiter für Schule, Kultur und Sport. Herr Andreas Sauerwein ebenfalls Fachabteilungsleiter für den Immobilien Service. Herr Michael Schmidt Vorsitzender des Sportausschusses und Michael Bösebeck Abteilungsleiter für den Sport. Da keine Vorstandswahlen an standen, konnte man bis auf einen Punkt, einen zügigen Verlauf der JHV verzeichnen.

    Schwerpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war das Thema: Überlassung von Flächen in städtischen Gebäuden an Sportvereine und andere Organisationen.

    In den letzten zwei Wochen haben sehr viele Sportvereine anteilige Rechnungen von der Stadt für genutzte Räume bekommen. Hier zu gab es eine heiße 45 minütige Diskussion. Massive und herbe Kritik gab es an die Stadt Velbert, das man ohne vorherige Infos und auch nicht sich mit der Dachorganisation des Sports in Verbindung gesetzt hat. Denn immerhin vertritt der StadtSportBund Velbert 76 Sportvereine mit 16.300 Mitgliedern.

    Peter Blau 1. Vorsitzender des SSB Velbert, forderte seine Vereine auf, eine Kopie der Rechnung von Stadt dem SSB zur Verfügung zu stellen. Dann wird man sich mit dem Bereich Immobilien Service ( Herrn Andreas Sauerwein) zu weiteren Gesprächen zusammen setzen.

    Der jetziger Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

    1. Vorsitzender Peter Blau, Stellv. Vorsitzenderin Renate Duderstadt, Kassenwart Heinrich Fikara, Sportwart Dieder Anders, Jugendwart Hans - Werner Mundt

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Osterwochen bietet die Sportjugend Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    In den beiden Osterwochen bietet die Sportjugend Velbert und der Radsportverein 1926 Velbert wieder einige sportliche Angebote für SCHÜLERINNEN und SCHÜLER an.

    Zwei Fußballschulen in Velbert - Birth mit dem TVD Velbert und ebenfalls zwei Wochen mit Blau - Weiß Langenberg.

    TERMINE: 21. bis 24. März und vom 29. März bis 01. April 2016

    Alter von sechs bis 14 Jahre jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr.

    Unkostenbeitrag: 32 Euro für Training, Betreuung, Getränke, Versicherung und am Schlusstag mit Grillen

    .................................................................................
    Radsportverein Velbert 1926: In der Zeit vom 21. bis 29. März. Verschiedene Aktivitäten. Bitte nachfragen unter Telefon 02051 - 824 71.

    ...................................................................................
    Weitere Rückfragen:
    Hans - Werner Mundt / Handy 0171 - 120 13 24 Sportjugend
    Peter Kulpe / 02053 - 50 824 Sportjugend
    Erika Großmann / 0157 - 730 55 132 Blau Weiß Langenberg
    Werner Matyssek / 0160 - 647 70 72 TVD Velbert

    ...............................................................................................

    Schöne weitere Ferienangebote finden Sie auch unter Stadtjugendring Velbert. info@stadtjugendring-velbert.de

    .........................................................................................

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Pilotprojekt des Berufskollegs Bleibergquelle Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Pilotprojekt des Berufskollegs Bleibergquelle Velbert in Kooperation mit dem Kreissportbund Mettmann und dem SSB Velbert zur Übungsleiterausbildung geglückt.

    Dr. Ludwig Wenzel begrüßte die Studierenden, sowie die Gäste Renate Duderstadt vom StadtSportBund Velbert, den stellv. Vorsitzenden vom Kreissportbund Mettmann Hans - Werner Von Hans-Werner Mundt gesendet. Ausbildungsleiter Philipp Weisshoff - Günther vom KSB Mettmann.

    Dr. Wenzel zog eine positive Bilanz und war sehr glücklich dass dieses Projekt durch sehr viele Gespräche und Treffen zustande gekommen war.

    Schon jetzt war man sich einig, nach dem Erfolg, auch weiterhin mit den beiden Partnern dem Kreissportbund Mettmann und dem StadtSportBund Velbert weitere Kooperationen durch zuführen.

    Einhundertzwanzig Sportstunden in verschiedenen Bereichen des Sports und der Sportorganisationen mussten die 25 Studierenden vom Berufskolleg Bleibergquelle bis zur Prüfung durchlaufen.

    In einer Feierstunde wurde den Studierenden durch den Schulleiter Dr. Ludwig Wenzel, sowie Conny Bremer und Achim Scholz als Sportlehrer und dem Ausbildungsleiter vom KSB Mettmann Philipp Weisshoff - Günther die Lizenzen ausgehändigt.

    Besten Dank im Voraus.

    Rückfragen an:
    Conny Bremer / Bleibergquelle 0172 - 570 5722
    Achim Scholz / Bleibergquelle 0162 - 5996 64 04
    Renate Duderstadt / SSB - Velbert 0170 - 570 62 95
    H.-W. Mundt / KSB - Mettmann 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Jugendsportlerehrung am Montag, den 15. Februar 2016 für das Jahr 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    JUGENDSPORTLEREHRUNG DER SPORTJUGEND VELBERT IM STADTSPORTBUND VELBERT FÜR 2015.

    Bürgermeister Dirk Lukrafka und Peter Blau vom StadtSportBund Velbert ehrten 260 junge Sportlerinnen und Sportler aus 14 Sportvereinen, wobei 16 Sportarten vertreten waren.
    Für alle Teilnehmer hatte die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert jeweils ein Badetuch mit Aufdruck als Geschenk.

    Folgende sechs Sportler wurden mit einem Pokal für Ihre in 2015 erbrachten Leistungen ausgezeichnet.

    Essener Ruder – Regattaverein
    Laura Kampmann / 1. Platz bei den Deutschen Sprintmeisterschaften (Mixed-Doppelvierer), 1. Platz die der Weltmeisterschaft in Rio (Doppelvierer), 6. Platz im A – Lauf 1er bedi der Europa-Meisterschaft in Racine und viele weitere Erfolge.

    Velberter Sportgemeinschaft Taekwondo
    Ince Cihan / 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und Landesmeister. Zarouli Yassino / Deutsche Meisterin, 1.Platz Berlin-Open und weitere Erfolge. Mali Rajae / 2. Platz die den Deutschen Meisterschaften, Landesmeister, 3. Berlin-Open. Yannik Grebe / 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

    Rollkunstlauf Team Velbert
    Isabell Wiethoff / 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften, 8. Platz bei WM in Cali (Kolumbien) und weitere Erfolge.

    Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden durch den Bürgermeister unserer Stadt Dirk Lukrafka geehrt.

    NETZBALLVEREIN VELBERT: TENNIS
    Rania Mechbal, Ana Sovji, Sunny Ihlo, Lou Kortmann, Lotta Möller, Louis Kaun, Tim Flothmann, Constantin Wagenaar, Nathanael Wehner, Moritz Ahl, Fyn Franke, Tom Tillger, Tom Baumeister, Ilian Mechbal, Jana Schuebbe, Abigail Oberheiden, Jacob Maximilian.

    SPORTCLUB VELBERT / FUßBALL
    Marc Flotho, Alexander Jezussek, Benjamin Jezussek, Fabian Wosnitza,Yasssin El Ghanou, Patrick Stelzer, Robin Höpfner, Henning Noah Wormland, Fabian Schlee, Nicolai-Luca Gaulke, Guiseppe Sparacio, Tim Köpke, Leon Frenkel, Lars Hilger, Antonio Jukic, Marius Ermels, Dennis Kurfeldt, Andre Müller, David Krings, Luca Lange, Justo Vazquez Maldonado, Christian Hilger, Michael Flotho.

    LANGENBERGER SPORTGEMEINSCHAFT / Abt.: TAEKWONDO TEAM
    Berken Pazar, Dilara Arslan, Aylin Cecile Colak, Nayan Can Colak, Isnaur El Darhanov, Karina Joy-Retter, Ceyda Arslan, Steven Retter, Carmela Calderoni, Melina Heckmann, Lena Putthasen

    SV UNION VELBERT / Abt.: TISCHTENNIS
    Kart Walter, Timotius Köchling, Philipp Knoll, Isabel Bierbaum

    ROLLSPORTCLUB NEVIGES
    Lara Sand, Luzie Harnischmacher, Rebecca Nolte, Lara Beninga

    VELBERTER SPORTGEMEINSCHAFT / Abt.: Handball B1 JUNGEN
    Mike Beckmann, Simon Bednarz, Niklas Daldrup, Jannik Domnick, Ricardo Günther, Max Jetter, Jonathan Köhler, Benedikt Ldenkemper, Jonas Lux, Kai Rauxloh, Torben Schröder, Hendrik Schulz, Philipp Singenholz, Rico Suska, Olaf Schulz, Philipp Nink Abt.: Handball C1 Jungen
    Rene Reiß, Frederik Brack, Merlin Ellenbruch, Max Eickmeyer, Jonas Grahl, Philipp Strohschänk, Theo Laudert, Timon Donath, Justus Klement, Niklas Kolossa, Ole Schoepper, Lucas Wenzel, Tim ten Eicken, Ole Reuther, Oliver Kniprath, Christopher Paas Abt.: Leichtathletik Clara vom Hove, Nils Gohlisch, Clemens Werner, Moritz Fricke, Cedric Mieden, Lara Cardenäo, Jule Tüller, Lucie Küpry, Stina Goldau, Ulrich Weise, Nicole vom Hove, Tobias Wende, Lara Cardenöo Abt.: Taekwondo Ceren Amstadt, Aemro-Asefa Belachev, Miray Celik, Sara El Molla, Dennis Enders, Yannik Grebe, Julian Herse, Sandra Holthaus, Cihan Ince, Lisa-Marie Kilfitt, Letzia Kubernus, Rajae Mall, Flavio Spano, Bekir Yildiz, Dilara Yildiz, Yassine Zarouali, Christian Geelen

    Hockeyclub Velbert
    Jule Baum, Lars Becker, Carlotte Ganssen, Julia Glibo, Hannah Gölz, Johanna Luda, Jane Melies, Anna Messerschmidt, Julia Mölders, Katerina Mparka, Mia Nölle, Lucia Oberndörfer, Carolina Roeskes, Zoe Rukke-Weichelt, Ralf Zettier, Tim Küthe, Nick Dieck- meyer, Marie Pickshaus, Moritz Bergmann, Jan Bickmeier, Niklas Böhm, Julian El Sherif, Luca El Sherif, Moritz Ganssen, Philip Heiber, Fabian Hennig, Christian Kunert, Hendrik Lemmen, Marc Liffers, Kai Mohr, Dominik Schiermann, Tim Schreck, Leon Treder Bergmann, Marius Weidtmann, Jürgen Henning, Moritz Behringer, Michael Bergmann, Phil Ellers, Steffen Funk, Tom Grützner, Philipp Hecker, Leon Küpper, Finn Kuwertz, Lennart Lemmen, Nick Paulus, Sascha Raddatz, Marvin Rehborn, Vincent Rosenkranz, Jonas Tesch, Vincent Vossieg, Luis Weber, Max Welzel, Tim Luca Winklareth, Till Wosimski, Maurice Krampe, Steffen Engels, Finn Bergles , Luis- Felipe Da Silva Lopez, Ben Doelfs, Leo Ellers, Lukas Hessmann, Valentin Piper, Tom Linus Schneider, Lucas Wille, Natalie Heiber

    COMMANDERS VELBERT
    Eric de Vries, Pascal Knorr, Fabian Espey, Joel Wittig, Julius Schnorr, Felix Haufe, Lara Unger, Kevin Schmidt, Nicole Schmidt, Wladislaw Padolko, Daniel Padolko, Erik Genze, Fiona Linnhoff, Frederik Linnhoff, Dieter Linnhoff, Andrzej Olejniczak, Benjamin Michallek

    RADSPORTVEREIN 1926 VELBERT
    Madita Neitzke, Alina Issel, Tizana Kuhn, Maureen Simossek, Saskia Steinborn, Nicoletta Kuhn, Angelina Schebestzik, Michelle Neitzke, Anna Schütte, Lysann Rowecki, Elisabethz Koch, Shirin Lobes, Maxi Stern, Zoe Ina Herrmann, Alina Marie Kraus

    VELBERTER JUDO – CLUB
    Carina Babilon, Vivien Rottmann, Janis Sprenger, Marco Lischka, Daniel Holstein, Judith Erpelding, Marie König, Lena Collas, Melanie Collas, Lasse Ahrens, Luca Möller, Philipp Emgenbroich, Mila Heinold, Pierre Bach, Nihad Bashirow, Mert Yilmas, Michelle Kimmeskamp

    VELBERTER BOX – CLUB 1922
    Ibrahim Can Aydemir Vizemeister Rhein Ruhr Wuppermeisterschaft

    ROLLKUNSTLAUF - TAEM VELBERT
    Isabell Wiethoff, Charline Spiewak, Rebecca Solbrig, Nele Friedrich, Anna Bredtmann, Laura Engelberg

    TVD VELBERT / Abt.: TURNEN
    Alex Rybel, Daniel Krieger, Evelin Krieger, Kristina Rajic, Emilie Schneider, Helin Dagdelen, Nicole Gawlik, Karina Bauer, Larissa Högele, Duygu Erdogdu, Kevin Friedrich, Eduard Krieger, Evgenij Kuhfeld, Maxim Krieger, Dennis Herber,m Roman Michailov, Ulas Sahin

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

    Hier geht es zur Fotogalerie der JUGENDSPORTLEREHRUNG

  • Sportlerehrung für Menschen mit geistiger Behinderung am 16.11.2015 in Velbert

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Erstmalig führte die Stadt Velbert in Verbindung mit dem StadtSportBund Velbert eine EHRUNG der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung durch. Ins Haus Sondermann in Velbert - Neviges, hatte die Sportjugend Velbert unter Leitung von Hans - Werner Mundt die zu ehrenden und deren Eltern zu einem Bergischen Kaffeetrinken eingeladen.

    Einen sportlichen Überblick über die Lebenshilfe im Kreis Mettmann wurde durch Herrn Jakob Dreesmann, Leiter der Sportabteilung gegeben.

    Unter den Gästen waren Renate Duderstadt, Heinrich Fikara beide SSB - Velbert, Shamail Arshad Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Sport, Freizeit und Tourismus. Elke Klingbeil Vorstand der Lebenshilfe und Übungsleiterin Yvonne Strohschein.

    Die einzelnen Ehrungen wurden durch Bürgermeister Dirk Lukrafka und Herrn Peter Blau - 1. Vorsitzender des StadtSportBundes Velbert vorgenommen. Die zu ehrenden erhielten eine Ehrenurkunde und einen Pokal der Stadt Velbert.

    Laut Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert ist man sich schon jetzt einig, diese EHRUNG auch mit ins feste Programm jährlich mit der Lebenshilfe Mettmann in Velbert zu nehmen.

    Folgende Sportler wurden geehrt:

    SCHWIMMEN Daniel-Alexander Hensch, geb. 17.01.1994 Special Olympics Nationale Sommerspiele Düsseldorf 19. bis 23.05.2014 Goldmedaille - 25 m Brust und 4. Platz - 50 m Brustschwimmen. 1. Platz - 50 m Brust, 1. Platz - 4 x 50 m Staffel. Speziell Olympies NRW Schwimmfest Essen 22.11.2014 1. Platz - 50 m Brust und 1. Platz - 4 x 50 m Staffel

    SCHWIMMEN Mathias Ressing, geb. 28.06.1977 Special Olympics Nationale Sommerspiele Düsseldorf 19. bis 23.05.2014 Goldmedaille - 25 m Freistil und 4. Platz - 25 m Brustschwimmen Special Olympics NRW Schwimmfest Essen 22.11.2014 6. Platz - 25 m Brust und 6. Platz - 50 m Freistil.

    SKI ALPIN Spezial Olympics Inzell, 02. bis 05.03.2015 5. Platz - mittlere Distanz,

    SCHWIMMEN Olaf Zschintzsch, geb. 21.05.1976 Spezial Olympics Nationale Sommerspiele Düsseldorf 19. bis 23.05.2014 2 x den 5. Platz - 25 m und 50 m Freistil Spezial Olympics NRW Schwimmfest Essen 22.11.2014 6. Platz - 25 m Brust und 6. Platz - 50 m Freistil.

    SCHWIMMEN Katharina Bachmann, geb 07.04.1986 Spezial Olympics NRW Schwimmfest Essen 22.11.2014 1. Platz - 100 m Freistil und 1. Platz - 4 x 50 m Staffel

    SKI ALPIN Spezial Olympics Inzell, 02. bis 05.03.2015 5. Platz - mittlere Distanz

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

    Hier geht es zur Fotogalerie der Ehrung Lebenshilfe

  • Ergebnisliste Stadtmeisterschaft Schießen 2015

    Hallo Sportkameraden, in der Anlage erhaltet ihr die Ergebnisliste der Stadtmeisterschaft zur weiteren Verwendung. Mit sportlichem Gruß Post-Sportverein Velbert Dieter Masuch

    Hier die Ergebnisliste Stadtmeisterschaft Schießen 2015 als PDF

  • Grundschulmeisterschaften im WALDLAUF 2015 Platzierungen

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Sieben Grundschulen der Stadt Velbert hatten für die diesjährigen Waldlaufmeisterschaften gemeldet. Eine Grundschule meldete sich am Veranstaltungstage kurzfristig telefonisch ab. Somit nahmen sechs Schulen mit 200 SCHÜLERINNEN und SCHÜLER teil.
    Es wurde in sechs Jahrgängen weiblich wie männlich gestartet. Die Jahrgänge 2007 bis 2009 mussten 1000 m und die Jahrgänge 2004 bis 2006 mussten 2000 m laufen. Nun schon seid einigen Jahren werden die MEISTERSCHAFTEN am Langenberger SENDER gelaufen. Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es sich nicht nehmen, die Schülerinnen und Schüler selbst vor Ort zu begrüßen. Dank auch an die vielen Eltern die sich als Streckenposten zur Verfügung gestellt haben.
    Die Organisation lag wie immer bei den Grundschulmeisterschaften, bei der Sportjugend Velbert zum StadtSportBund Velbert und dem Ausschuss für den Schulsport des Kreises Mettmann. Für alle Teilnehmer gab es Teilnehmerurkunden, für Platz eins bis sechs gab es Siegerurkunden und für Platz 1 bis 3, Gold, Silber und Bronze Medaillen. Die Siegerehrung wurde durch Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen.
    Hier nun die ersten drei jeden Jahrgangs,
    weiblich:
    Jahrgang 2009 / 1. Marie-Sophie Weihs= Sonnenschule, 2. Carlotta Örtel = Kuhstraße /
    Jahrgang 2008 / 1. Josephina Benke = Max u. Moritz, 2. Katharina Weber = Max u. Moritz, 3. Johanna Vettrich = Kuhstraße /
    Jahrgang 2007 / 1. Nora Pitschke = Max u. Moritz, 2. Julia Krieger = Birth, 3. Helrun Köhncke = Max u. Moritz /
    Jahrgang 2006 / 1. Line Bibl = Max u. Moritz, 2. Jessica Leubner = Kuhstraße, 3. Sophia Passaler = Gerhart-Hauptmann /
    Jahrgang 2005 / 1. Xenia Alello = Max u. Moritz, 2. Esta Alello = Max u. Moritz = Leonie Bergsträßer = Gerhart - Hauptmann /
    männlich:
    Jahrgang 2009 / 1. Max Josef Kiefer = Max u. Moritz, 2. Simon Glittenberg = Kuhstraße / 3. Maximillian Zündorf = Max u. Moritz /
    Jahrgang 2008 / 1. Mohamed Adnan = Gerhart - Hauptmann / 2. Lairin Kessenbrock = Sonnenschule / 3. Marlon Eick = Wilhelm - Ophüls /
    Jahrgang 2007 / 1. Alexander Brinkschulte = Kuhstraße / 2. Hannes Balsam = Gerhart - Hauptmann / 3. Robin Maag = Wilhelm - Ophüls /
    Jahrgang 2006 / 1. Max Witte = Gerhart - Hauptmann / 2. Kelvin Kern = Birth / 3. Mika Höhl = Birth /
    Jahrgang 2005 / 1. Luis Velleier = Gerhart - Hauptmann / 2. Raphael Schulze = Max u. Moritz / 3. Maximillian Siekmann = Wilhelm - Ophüls /
    Jahrgang 2004 / 1. Mateusz Falek = Albert - Schweitzer. Zum Schluss gab es für alle Kinder und Helfer noch einen Weckmann.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaften im WALDLAUF 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren! 250 Grundschüler werden bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im WALDLAUF am LANGENBERGER SENDER an den Start gehen. Folgende GRUNDSCHULEN haben sich angemeldet: Sonnenschule, Am Baum, Max und Moritz, Kuhstraße, Albert-Schweitzer, Gerhart- Hauptmann, Wilhelm-Ophüls und die Grundschule Birth. An den Start werden die Jahrgänge 2005 bis 2009 sein. MITTWOCH, den 16. September 2015 ab 9.30 Uhr. Den Startschuss zum ersten Lauf wird unser Bürgermeister Dirk Lukrafka als Schirmherr der Stadtmeisterschaft geben. Die Siegerehrung wird gegen 12 Uhr vor Ort erfolgen. Einen ausführlichen Bericht mit Bildern werden Sie nach der Veranstaltung bekommen.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Karl-May-Festspiele, Am 02.07.2015

    Sehr geehrte Damen und Herren! Western live in freier Natur erlebten die 30 Kinder und 7 Erwachsenen des Kreissportbundes Mettmann bei den Karl-May-Festspielen in Elspe am 02. Juli 2015. "Der Schatz im Silbersee", Karl Mays wohl bekanntestes Abenteuer, das in der diesjährigen Saison noch bis zum 6. September aufgeführt wird, stand auf dem Programm. Bevor aber Winnetou und Old Shatterhand der Gangsterbande um Cornel Brinkley endgültig das Handwerk legten, gab es jede Menge Spaß und Action bei den Shows des Rahmenprogramms, das in Elspe bereits um 10.00 Uhr beginnt. Hendrik (5) staunte während der Stuntshow "Goldrush" nicht schlecht, als Stuntman Marco Kühne gemeinsam mit Markus Lürick und dem Elspe Stunt-Team zeigten, wie Schlägereien, Feuerstunts und Explosionen ablaufen, ohne dass man auch nur eine Schramme abbekommt. In der Greifvogelshow "Hawks & Falcons" konnte Nelly (6) die majestätischen Könige der Lüfte live und im freien Flug erleben. "Das habe ich vorher nur im Fernsehen gesehen", meinte sie anschließend sichtlich beeindruckt. Bevor es zur Hauptvorstellung ging, war noch einmal Party bei der amerikanischen Musicshow "Made in America" angesagt. Hoch oben in den Bergen am Silbersee trafen dann die Gangster mit Winnetou und Old Shatterhand aufeinander - und natürlich siegte das Gute. Die Bösewichte fanden in einer gigantischen Explosion ihr Ende und wurden samt Raddampfer von den Fluten des Silbersees verschlungen.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen in der Leichtathletik

    Sehr geehrte Damen und Herren! Gute Leistungen bei der Leichtathletik Stadtmeisterschaft. Insgesamt nahmen acht Grundschulen mit 210 Teilnehmern an der diesjährigen Meisterschaft teil. Zum Vorjahr konnte man in den einzelnen Jahrgängen eine Leistungssteigerung im Dreikampf mit Wurf, Sprung und Lauf feststellen. Folgende Grundschulen waren am Start: Ev. GS Neviges, GS Am Baum, GS Nordstadt, GS Sontumer Straße, GS Tönisheide, Kath. Sonnenschule und die Ludgerusschule. Ausrichter war die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert, in Verbindung mit dem Ausschuss für den Schulsport des Kreises Mettmann. Vertreten durch Herrn Arnd Gerkens. Eröffnet wurde die Stadtmeisterschaft durch den Stellv. Bürgermeister Emil Weise. Die Siegerehrung wurde durch den Jugendwart Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen.
    Für die Kinder gab es Teilnehmer Urkunden und für die Plätze 1 bis 3 Plazierungsurkunden mit Medaille.

    Rangliste der Mädchen im Dreikampf nach Jahrgängen:
    Jahrgang 2003 / 2004: 1. und Stadtmeister 2015 Pascalina Kostaras, Am Baum / 2. Mara Stötzel, Sonnenschule / 3. Catarina Voß, Birth.
    Jahrgang 2005 / 1. und Stadtmeister 2015 Rosalin Taing, Am Baum, 2. Tiziana Kuhn, Nordstadt / 3. Letizia Kubemus, Am Baum.
    Jahrgang 2006 / 1. und Stadtmeister 2015, Jana Meinert, EG Neviges / 2. Berna Aydemir, Am Baum, 3. Sophie Krüger, Tönisheide.
    Jahrgang 2007 / 1. und Stadtmeister Silja Temmler, EG Neviges / 2. Nina Witte, EG Neviges / 3. Lea Scheid, Sontumer Straße.
    Jahrgang 2008 / 1. und Stadtmeister Lena Kajstura, Ludgerusschule / 2. Melissa Bartocha, Am Baum / 3. Isabel Klemp, Sontumer Straße.

    Rangliste der Jungen im Dreikampf nach Jahrgängen:
    Jahrgang 2004: 1. und Stadtmeister 2015 René Czaplinski, Birth / 2. Amir Aliev, Nordstadt / 3. Leon Bilogrevic, Ludgerusschule /
    Jahrgang 2005: 1. und Stadtmeister 2015 Fynn Thielen, Sonnenschule / 2. Jan-Simon Symalla, Am Baum / 3. Elias Soukas, Sonnenschule /
    Jahrgang 2006: 1. und Stadtmeister 2015 Nico Seitz, Ludgerusschule / 2. Julien Jeglorz, Nordstadt / 3. Moritz Schneider, Sonnenschule /
    Jahrgang 2007: 1. und Stadtmeister 2015 Leo Gerti, Birth / 2. Furkan Samanci, Sontumer Straße, 3. Max Schäfer, Am Baum.
    Jahrgang 2008: 1. und Stadtmeister 2015 Jakob Hermanns, Sontumer Straße, 2. Maximilian Hasse, Sonnenschule, 3. Yassin Ameeziane, Am Baum.
    Für alle Schülerinnen und Schüler gab es Teilnehmerurkunden. Die ersten drei jeden Jahrgangs erhielten Siegerurkunden und dazu die jeweilige Medaille. Bei der Pendelstaffel 10 x 50 m Mixed gab es folgende Rangliste: 1. und Stadtmeister 2015 wurde die Kath. Sonnenschule / 2. wurde die GS Birth / 3. GS Am Baum. Hier gab es je einen Pokal für die jeweilige Schule.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Ehrungen Für Manfred Bock vom TVD Velbert

    50 Jahre ist er nun in der Fußball - Jugendarbeit tätig. Davon 43 Jahre bei der ansässigen Fußballabteilung im TVD Velbert. Die ersten sieben Jahre seiner Tätigkeit war er beim VfB 06 Langen- feld im Einsatz. Nun kam die Große Fußballfamilie des TVD zusammen, um mit viel Prominenz die Ehrungen vorzunehmen. Begrüßt wurden die vielen Gäste durch den 1. Vorsitzenden des Vereins Holger Spiller der mit dem gesamten Vorstand des TVD anwesend war. Die Glü,ckwünsche des Fußballkreis 3 /Wuppertal - Niederberg überbrachte Ihr 1. Vorsitzender Stefan Langerfeld er nahm auch die Ehrung für den DFB vor und überreichte die Ehrenurkunde vom Präsidenten des DFB Wolfgang Niersbach. Bürgermeister Dirk Lukrafka und Peter Blau, 1. Vorsitzender des StadtSportBundes Velbert überreichten die Ehrenplakette des StadtSportBundes Velbert und ein Weinpräsent an den Jubilar. (Die Plakette wurde nun erst zum fünften Mal verliehen) Fußballabteilungsleiter Detlef Rahn und Fußballobmann Werner Matyssek würdigten Ihren Jugendleiter ebenfalls für die Leistungen der Kinder und Jugendlichen die er für den Ortsteil Birth gebracht hat und auch noch weiter bringen wird.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeistertitel für Birth und der Gerhart - Hauptmann Schule

    Nun schon zum 16. Mal wurden auf der Von Böttinger Sportanlage die Grundschulmeisterschaften im Fußball ausgetragen. Insgsamt kämpften 11 Mädchen und 14 Jungen Mannschaften um die beiden Stadtmeistertitel. Ausrichter war die Sportjugend Velbert im StadtSport- Bund Velbert mit ihrem Jugendwart Hand - Werner Mundt und dem Geschäftsführer für den Schulsport im Kreis Mettmann Herrn Arnd Gerkens. Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es nicht nehmen, die 25 Grundschulmannschaften mit 300 Kindern und deren Lehren und Betreuern zu begrüßen. Er wünschte den Mannschaften Glück und bedankte sich bei den Lehrerkräften und Ehrenamtlichen. Für die Mannschaften gab es wie immer GETRÄNKE, Kuchen und eine Bratwurst. In den Finalspielen der Mädchen um den 1. und 2. Platz standen sich die Schule Albert - Schweitzer gegen GS Birth gegenüber. Endstand 0 : 2 Birth. Um Platz 3 und 4 spielte die Schule Max und Moritz gegen die Sonnenschule. Endstand 1 : 0 für Max und Moritz.

    MÄDCHEN
    1. und Stadtmeister wurde die Grundschule Birth
    2. Albert - Schweitzer
    3. Max und Moritz
    4. Sonnenschule
    5. Tönisheide
    5. Sontumer
    5. Gerhart - Hauptmann
    5. Kuhstraße
    9. Regenbogenschule
    9. Bergische Straße
    9. Am Baum

    JUNGEN
    Bei den Jungen spielten in den Finalspielen um Platz 1 und 2: Gerhart - Hauptmann gegen die Evgl. Neviges: Endstand 1 : 0 für die Gerhart-Hauptmann Schule. Um Platz 3 und 4 spielten gegeneinander GS Birth gegen Max und Moritz. Endstand 2 : 1 Für die Grundschule Max und Moritz. 1. und Stadtmeister wurde die Gerhart - Hauptmann - Schule
    2. Evgl. Neviges
    3. Max und Moritz
    4. Birth
    5. Bergische Straße
    5. Am Baum
    5. Nordstadtg
    5. Tönisheide
    9. Kuhstraße
    9. Sonnenschule
    9. Sontumer
    9. Regenbogenschule
    9. Ludgerusschule
    9. Albert - Schweitzer

    Die Siegerehrung wurde durch Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen. Es gab Urkunden und für die Plätze 1 bis 3 Medaillen. Sowie einen Pokal für den jeweiligen Stadtmeister.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaft im Fußball mit 25 Grundschulmannschaften.

    Am Donnerstag, den 28. Mai 2015 führt die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert seine zweite Großveranstaltung für die Velberter Grundschulen im Fußball in diesem Jahr durch. In Verbindung mit dem Ausschuss für den Schulsport im Kreis Mettman. Schirmherr ist BÜRGERMEISTER DIRK LUKRAFKA, er wird auch die Schülerinnen und Schüler zur Eröffnung um 9.15 Uhr begrüßen. Die Veranstaltung wird auf der Von Böttinger Sportanlage in Velbert - Mitte ausgespielt. Beginn werden die Vorrundenspiele um 9.30 Uhr, die Endrunde beginnt um 12.45 Uhr bis ca 14.30 Uhr. Danach erfolgt die Siegerehrung. Bei den Mädchen nehmen folgende Schulen Teil: Sontumer Straße, Regenbogenschule, Max u. Moritz, Gerhart - Hauptmann, Sonnenschule, Kuhstraße, Bergische Straße, Tönisheide, Birth, Albert - Schweitzer und Am Baum. Bei den Jungen gehen folgende Schulen an den Start: Ludgerus, Kuhstraße, Birth, Evgl. Neviges, Bergische, Sonnenschule, Am Baum, Albert - Schweitzer, Sontumer, Max u. Moritz, Tönisheide, Regenbogen, Nordstadt, und Gerhart - Hauptmann.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen im Schwimmen

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Nun schon zum 20. x führte die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert das Grundschulschwimmen um die Stadtmeisterschaft durch. Insgesamt nahmen von 15 Grundschulen 13 an den diesjährigen Meister- schaften teil. 250 Schülerinnen und Schüler gingen in den einzelnen Wett- bewerben an den Start.
    Veranstalter war die Sportjugend Velbert.
    Ausrichter war der Nevigeser Schwimmverein mit Unterstützung vom Velberter Schwimmverein. Für die Sicherheit der Kinder im und um das Schwimmbecken war wie immer die DLRG Velbert im Einsatz.

    Ohne die DLRG könnten wir diese Veranstaltung garnicht durchführen so Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert.

    Die einzelnen Siegerehrungen wurden durch den Stellv. Bürgermeister der Stadt Velbert Herrn Emil Weise, Renate Duderstadt, Stellv. Vorsitzende im StadtSportBund Velbert und dem 1. Vorsitzenden Peter Wolf vom Nevigeser Schwimmverein vorgenommen.

    Die Kinder erhielten Teilnehmerurkunden, sowie Siegerurkunden. Für die Plätze 1 bis 3 gab es Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Wieder eine gelungene Veranstaltung zum Wohle unsere Kinder in den Grundschulen.

    Platzierungen:
    25 m Freistiel weiblich: 1. Klasse 1. Luisa Norma Bröckelmann, Max u. Moritz / 2. Enia Crone, 3. Tinca Wormland, beide Bergische Straße. 25 m Freistiel weiblich:2. Klasse 1. Finja Trepmann, Max u. Moritz / 2. Joleen Brückmann, 3. Lea Berling ebenfalls 3. Marilena Schürmann, alle Ev.Neviges. 25 m Freistiel männlich: 1. Klasse 1. Flurin Piper, Ev. Neviges / 2. Aaron Sandrock, Bergische Straße / 3. Lukas Weiss, Tönisheide. 25 m Freistiel männlich: 2. Klasse 1. Philip Hardt, Gerhart - Hauptmann / 2. Henning Ole, Kuhstraße / 3. Tom Finn Leimküller, Ev. Neviges. Staffel 6 x 25 m Freistiel mixed 1. GS Neviges, 2. Kuhstraße, 3. Max u. Moritz Staffel 6 x 25 m JMK mixed 1. Gerhart - Hauptmann, 2. Ev. Neviges, 3. Kuhstraße 50 m Rücken weiblich: 3. Klasse 1. Leonie Gruda, Albert-Schweitzer, 2. Kim Denise Adam, Kuhstraße, 3. Marie Nele Kahn, Ev. Neviges 50 m Rücken weiblich: 4. Klasse 1. Hanna Küppersbusch, Tönisheide, 2. Miryam Osthoff, Nordstadt, 3. Charlotte Berenwinkel, Tönisheide 50 m Rücken männlich: 3. Klasse 1. Lars Weiss, 2. Timon Rees, beide Tönisheide, 3. Tom Gester-Kotthaus, Bergische Straße 50 m Rücken männlich: 4. Klasse 1. Leon Fetiu, Gerhart- Hauptmann, 2. Nils Glettenberg, Max u. Moritz, 3. Jannik Winter, Regenbogen 50 m Brust weiblich: 3. Klasse 1. Bianca Piper, Ev. Neviges, 2. Cornelia Moor, Regenbogen, 3. Azra Süslü, Nordstadt 50 m Brust Weiblich: 4. Klasse 1. Hanna Küppersbusch, Tönisheide, 2. Emily Ströter, Ev. Neviges, 3. Sophie Beckers, Nordstadt 50 m Brust männlich: 3. Klasse 1. Lars Weiss, Tönisheide, 2. Raphael Schulze, Max u. Moritz, 3. Valentin Gruda, Albert - Schweitzer 50 m Brust männlich: 4. Klasse 1. Valentin Piper, Ev. Neviges, 2. Leon Fetiu, Gerhart - Hauptmann, 3. Clemens Wilhelm - Ophüls 50 m Freistil weiblich: 3. Klasse 1. Mia Caspers, Ludgerus, 2. Kim - Denise Adam, Kuhstraße, 3. Leonie Gruda, Albert - Schweitzer 50 m Freistil weiblich: 4. Klasse 1. Miryam Osthoff, Nordstadt, 2. Emily Ströter, Ev. Neviges, 3. Hanna Küppersbusch, Tönisheide 50 m Freistil männlich: 3. Klasse 1. Lars Weiss, Tönisheide, 2. Tom Gester-Kotthaus, Bergische, 3. Alexander Schleiser, Regenbogen 50 m Freistil männlich: 4. Klasse 1. Benno Gagsch, Sonnenschule, 2. Florian Schörmann, 3. Valentin Piper, beide Ev. Neviges Staffel 6 x 25 m JMK mixed 1. Max und Moritz, 2. Ev. Neviges, 3. Gerhart - Hauptmann Staffel 6 x 25 m Freistil mixed 1. Ev. Neviges, 2. Max und Moritz, 3. Tönisheide

    SCHULWERTUNG: Männlich
    1. Tönisheide mit 52 Punkten
    2. Gerhart - Hauptmann mit 51 Punkten
    3. Ev. Neviges mit 50 Punkten

    SCHULWERTUNG: Weiblich
    1. Ev. Neviges
    2. Gerhart - Hauptmann
    3. Kuhstraße

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • Osteraktion mit dem Radsportverein 1926 Velbert

    MONTAG, den 30. März 2015 von 10.30 bis 13.00 Uhr. Aktion: Hallenzirkus Klettern, schwingen, Trapez, balancieren, jonglieren und mehr. 6 bis 12 Jahre / Unkostenbeitrag 5 €

    DIENSTAG, den 31. März 2015 von 14.30 bis 16.00 Uhr. Aktion: Fahrradfahren erlernen und Tricks ausprobieren. 4 bis 10 Jahre / Unkostenbeitrag 3 €
    Für alle die noch nicht Fahrradfahren können (ohne Stützräder)

    MITTWOCH, den 02. April 2015 Aktion: Wir bauen mit Pappkartons unsere Spielwelt. Fantasiegebäude und mehr dazu Verstecke für den Osterhasen. 5 bis 12 Jahre / Unkostenbeitrag 8,50 €

    DONNERSTAG, den 09. April 2015 Aktion: Waveboard, Einrad und Vo alles erlernen u. durch die Halle flitzen oder festhalten und schwitzen. 6 bis 14 Jahre / Unkostenbeitrag 3 €

    Rückfragen an Frau Martine Kuhn vom Radsportverein Velbert. Telefon: 02051 - 824 71

    Weitere Aktionen in den Osterferien unter www.velbert.de (Ferienangebote durch den Stadtjugendring Velbert)

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen I.A. Hans - Werner Mundt / 0171 - 120 13 26 Sportjugend Velbert

  • OSTERFERIEN-AKTIONEN

    Sehr geehrte Damen und Herren! Wie immer in den Ferienzeiten, bietet die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert auch in den Osterferien seine beliebte Fußballschule an.
    Folgende Termine stehen zur Auswahl: 30. März bis 02. April 2015 und 07. bis 10. April 2015 jeweils in der Zeit von 09.30 bis 15.30 Uhr auf der Sportplatzanlage Waldschlößen in Velbert Neviges. Bei schlechtem Wetter in der Sporthalle Hardenberg.
    Im ganzen Umkreis von Velbert ist unsere Fußballschule für den obigen Zeitraum pro Termin mit 32 Euro am preiswertesten. Im Preis: Training, Betreuung, Getränke, Versicherung und das Mittagessen.

    Anmeldungen und Rückfragen an Hans - Werner Mundt, Handy 0171 - 120 13 26 / Mail: hmundt@aol.com und Peter Kulpe Telefon 02053 - 59824.

    Weitere Rückfragen unter 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Jahresbericht der Sportjugend

    Jahresbericht der Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert e.V. für das Jahr 2014.

    Bericht zu den Veranstaltungen mit den Grundschulen:
    29. Januar Arbeitstagung / Rück und Vorschau 2014
    10. Mai Stadtmeisterschaften im Schwimmen
    03. Juni Stadtmeisterschaften im Fußball
    25. Juni Stadtmeisterschaften in der Leichathletik
    10. September Stadtmeisterschaften im Waldlauf
    03. November Arbeitstagung / Rück und Vorschchau 2015

    7.März / Jugendsportlerehrung für 2013 in der Aula der Hardenbergschule durch unseren Bürgermeister Stefan Freitag.
    20. März / Sportjugendtag im Sportzentrum Velbert
    1. Mai / Kinderfest "Am Schloß Hardenberg"
    23. / 24. August / Parkfest im Herminghaus Park
    20. September / Schlangenfest in Velberter City
    26. September / Siepenfest
    28. September / Stadtteilfest Birth – Losenburg
    22. November / Gut Drauf Disco / Forum Niederberg

    Stadtjugendring Velbert Ist die Sportjugend auch Mitglied Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und an den Sitzungen.

    Teilnahme an den Sitzungen im Jugendhilfeausschuss der Stadt Velbert.

    Kooperationen Berufskolleg Beibergquelle / Nachtfußball Sporthalle Hardenberg und Berufsschulzentrum Velbert Freitags in der Zeit von 22 bis 01 Uhr
    SKFM – Velbert / Nachtfußball Sporthalle Birth zur Zeit Freitags von 20 bis 22 Uhr

    Stadtmeisterschaften Zwei Stadtmeisterschaften konnten wir nach einigen Jahren Pause wieder in Velbert durchführen.
    Schwimmen der Velberter Schwimmvereine
    Fußball der D – Junioren: Ausrichter TVD Velbert,
    7 Mannschaften / Stadtmeister wurde die SSVg Velbert

    Maßnahmen im Kinder und Jugendbereich für alle Kinder in Velbert.
    In den Oster und Herbstferien bietet der Stadtjugendring Velbert Maßnahmen an. Wir bieten dann immer unsere beliebte Fußballschule und der Radsportverein Velbert Kustradfahren an.
    In den Sommerferien bietet die Stadt Velbert in Verbindung mit unseren Mitgliedsvereinen, der Sportjugend Velbert und weiteren Organisationen den seid Jahren beliebten Ferien- spaß an.
    In 2014 gab es 120 Aktionen wo ca 1.400 Kinder und Schüler teilgenommen haben.
    Von unseren Mitgliedsvereinen haben zwanzig Vereine sich aktiv mit Maßnahmen am Ferienspaß teilgenommen.
    Bei unseren angebotenen Fußballschulen in den Oster, Sommer und Herbstferien haben 295 Kinder teilgenommen.

    Ferner habe ich im laufe des Jahres gut 30 Veranstaltungen im Jugend und Seniorenbereich besucht.

    Erlaüterungen zu den einzelnen Maßnahmen und Veranstaltungen beim Sportjugendtag.
    Mit sportlichen Grüßen Hans – Werner Mundt gez. Martine Kuhn Jugendwart Jugendwartin

  • Fußball Stadtmeisterschaften

    Zeitungsbericht vom 2. Januar 2015!

    Hier zum Zeitungsbericht

  • Meldung zur Jugendsportlerehrung für das Jahr 2014 bis 15. Januar 2015

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Die Sportjugend Velbert bittet um Meldung zur Jugendsportlerehrung für das Jahr 2014 bis 15. Januar 2015. Ort der Feier ist die Aula der Hardenbergschule in Velbert - Neviges am Montag, den 09. Februar 2015 ab 17.00 Uhr. Die Ehrungen werden durch unseren Bürgermeister Dirk Lukrafka, Volker Münchhow, 2. Stellv. Bürgermeister und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen. Zur Ehrung können Jugendliche bis 18 Jahre in Einzel und Mannschaft gemeldet werden. Einzel ab Kreismeisterschaft aufwärts. Mannschaften als Kreismeister, Pokalsieger und Aufstieg in eine höhere Spielklasse. Meldungen direkt an Hans - Werner Mundt per Mail oder schriftlich mit Vor und Nachname, geb. Datum, Anschrift und erbrachte Leistung.
    E-mail: hmundt@aol.com oder Goethestr. 2a in 42553 Velbert .


    Besten Dank im Voraus.

    Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • D - Junioren Stadtmeisterschaften 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    D - Junioren der SSVg - Velbert Stadtmeister 2014 im Hallenfußball. In der Sporthalle Birth fand nach einigen Jahren Pause, erstmals wieder eine Stadtmeisterschaft im Hallenfußball der D - Junioren statt. Jugendleiter Manfred Bock vom TVD - Velbert hatte sich für die Ausrichtung der D - Junioren Meisterschaft stark gemacht und diese auch Organisatorisch vorbereitet. Insgesamt hatten sich sieben Sportvereine mit Ihren Mannschaften angemeldet und es waren auch alle zum Turnierbeginn anwesend. Es wurde in einer Gruppe gespielt, jeder gegen jeden. Es war eine gelungene Veranstaltung, wobei man doch schon spielerische und kämpferische Auseinandersetzungen sehen konnte. Erster und Stadtmeister wurde die SSVg Velbert, die alle ihre sechs Spiele gewinnen konnte. Der 2. Platz ging an den Ausrichter TVD - Velbert. Den 3. Platz belegte die Mannschaft von Union Velbert, 4. Platz SC - Velbert, 5. Platz BW - Langenberg, 6. Platz LSV - Langenberg, 7. Platz LSG - Langenberg. Die Siegerehrung wurde durch Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen. Jede Mannschaft erhielt einen Pokal und Platz 1 bis 3 wurde mit Gold, Silber und Bronze Medaillen der einzelnen Spieler ausgezeichnet. Besten Dank im Voraus. Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Handy: 0171 - 130 13 26 Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt / Sportjugend Velbert

    Besten Dank im Voraus.

    Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Fußballschule! Plätze frei! 13.10.2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    BITTEN UM EINE KURZE MITTEILUNG, DAS BEI DER FUßBALLSCHULE DER SPORTJUGEND VELBERT VOM 13. BIS 17. OKTOBER 2014 NOCH EINIGE PLäTZE FREI SIND. UNKOSTENBEITRAG: 40 EURO FüR BETREUUNG, TRAINING, GETRäNKE UND MITTAGESSEN. VERANSTALTUNGSORT: SPORTANLAGE WALDSCHLößCHEN ODER SPORTHALLE HARDENBERG JE NACH WITTERUNG. WEITERE RüCKFRAGEN AN HANS - WERNER MUNDT, HANDY: 0171 - 120 13 26 ODER AN PETER KULPE. TELEFON: 02053 - 50 824.

    Besten Dank im Voraus.

    Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Waldlaufmeisterschaften der Velberter Grundschulen am 10. September 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Sieben Grundschulen am Start bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Waldlauf rund um den Bismarckturm in Velbert - Langenberg. Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ es nicht nehmen, die Kinder auf der großen Wiese zu begrüßßen und wünschte den Teilnehmern gute Erfolge.

    Zur Stärkung gab es durch den Bürgermeister Obst für die Kinder. Veranstalter war die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert mit ihrem Jugendwart Hans - Werner Mundt, in Verbindung mit dem Ausschuss für den Schulsport im Kreis Mittmann, mit ihrem Geschäfts- führer Arnd Gerkens. Es wurde in sechs Altersgruppen weiblich wie männlich gestartet. Die Laufstrecke betrug 1020 m oder 2040 m je nach Jahrgang.

    Zur Stärkung gab es für alle Getränke, Obst, Kuchen und Grillwurst. Die Siegerehrung wurde durch Renate Duderstadt, Stellv. Vorsitzende im StadtSportBund Velbert und Arnd Gerkens vom Kreis Mettmann durchgeführt. Für die ersten drei jeder Klasse gab es Medaillen und für alle anderen eine Teilnehmerurkunde.

    Hier nun die jeweils ersten drei jeden Jahrgangs:

    Weiblich: Jahrgang 2008 = 1. Fine Knackert, Kuhstraße / 2. Lea Sophie, Am Baum: Jahrgang 2007 = 1. Nora Pitschke, Max u. Moritz / 2. Julia Krieger, Birth / 3. Luisa Backhaus, Kuhstraße: Jahrgang 2006 = 1. Line Bibl, Max u. Moritz / 2. Nora Przybilla, Kuhstraße / 3. Sofia Passaler, Gerhart-Hauptmann: Jahrgang 2005 = 1. Elena Glindemann, Birth / 2. Esta Alello, Max u. Moritz / 3. Mila Barthel, Kuhstraße: Jahrgang 2004 = 1. Pascalina Kostara, Am Baum / 2. Phyllis Huke, Wilhelm - Ophüls / 3. Lilith Schrader, Kuhstraße: Jahrgang 2003 = 1. Johanna Kolenda, Max u. Moritz / 2. Emma Wulfert, Max u. Moritz / 3. Joelina Blankschein, Wilhelm-Ophüls / Männlich: Jahrgang 2008 = 1. Mika Rittel, Am Baum / 2. Marijan Strugar, Am Baum / 3. Luis Oberndörfer, Am Baum: Jahrgang 2007 = 1. Hannes Balsam, Gerhart-Hauptmann / 2. Max Schäfer, Am Baum / 3. Samuel Ratz, Birth: Jahrgang 2006 = 1. Ben Kirrwald, Albert-Schweitzer / 2. Kevin Bock, Birth / 3. Lars Nemec, Kuhstraße: Jahrgang 2005 = 1. Jan - Simon Symalla, Am Baum / 2. Leon Fetiu, Gerhart-Hauptmann / 3. Stefan Okkert, Birth: Jahrgang 2004 = 1. Noel Jaganjac, Max u. Moritz / 2. Bilal Valentic, Wilhelm-Ophüls: 3. Mirko Przybilla, Kuhstraße: Jahrgang 2003 = 1. Leon Wysluch, Gerhart-Hautmann. Besten Dank im Voraus.

    Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert / Handy: 0171 - 120 13 26

    Im Vordergrund: Renate Duderstadt, StadtSportBund Velbert, Stellv. Vorsitzende und Bürgermeister Dirk Lukrafka

  • Grundschulmeisterschaft Leichtathletik 25.06.2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Dreihundert Grundschulkinder aus neun Velberter Schulen kämpften im Dreikampf (Wurf, Sprung, Sprint) um die Meistertitel der Stadt Velbert. Die Kinder gingen in den einzelnen Jahrgängen an den Start. Die Einteilung erfolgte in zehn Riegen und somit war ein Ordnungsgemäße Ablauf in den einzelnen Disziplinen gewährleistet. Auch der 1. Stellv. Bürgermeister Bernd Tondorf ließ es sich nicht nehmen, nach seiner auslaufenden Amtszeit noch mal bei dieser Stadtmeisterschaft der Grundschulen anwesend zu sein. Die Organisation lag wie immer bei der Sportjugend Velbert mit ihrem Jugend- wart Hans - Werner Mundt in Kooperation mit Herrn Arnd Gerkens, er ist zuständig für den Schulsport im Kreis Mettmann.

    Die Siegerehrungen wurden durch Renate Duderstadt vom StadtSportBund Velbert und Michael Bösebeck, Fachabteilungsleiter für den Sport in der Stadt Velbert zuständig vorgenommen. Ein besonderer Dank gilt an die Hardenbergschule die mit Ihren Sporthelfern und Günter Hoffmann, welche an den einzelnen Wettkampfstätten für den reibungslosen Ablauf sorgten. Zwischendurch gab es für die Kinder Getränke, Kuchen und eine Grillwurst. Hier nun die einzelnen drei jeder Altersgruppe.

    Mädchen: Jahrgang 2003 = 1. Charline Spiewak, Ludgerus, 2. Melina Holldack, Sontumer, 3. Lucia Oberndörfer, Am Baum / Jahrgang 2004 = 1. Charlin Lazauskas, Am Baum, 2. Aylin Sahin, Albert-Schweitzer, 3. Leni Schaumberg, Nordstadt / Jahrgang 2005 = 1. Tiziana Kuhn, Nordstadt, 2. Greta Kreutzenbeck, Sonnenschule, 3. Nele Gloria Sträßer, Albert-Schweitzer / Jahrgang 2006 = 1. Jana Meinert, Ev. Neviges, 2. Johanna Mölders, Ev. Neviges, 3. Juliana Staschewski, Am Baum / Jahrgang 2007 = 1. Elektra Schmieder, Sonnenschule, 2. Dilara Sözen, Ev. Neviges 3. Christina Kowalsky, Sonnenschule.

    Jungen: Jahrgang 2002 = 1. Ali Kasemi, Nordstadt / Jahrgang 2003 = 1. Dominic Mielke, Tönisheide, 2. Oguzhan Hacifettahoglu, Nordstadt, 3. Gianluca Gundlack, Albert- Schweitzer / Jahrgang 2004 = 1. Robin Strohmenger, Ev. Neviges, 2. Nicolas Reinert, Sonnenschule, 3. Tufan ülgen, Nordstadt / Jahrgang 2005 = 1. Elias Soukas, Sonnen- schule, 2 Fynn Thielen, Sonnenschule, 3. Jan-Simon Symalla, Am Baum / Jahrgang 2006 = 1. Colin Gädig, Nordstadt, 2. Neo Krisanovic, Nordstadt, 3. Nico Seitz, Ludgerus / Jahrgang 2007 = 1. Furkan Samanci, 2. Alexander Paunovic,3. Mik Poerschke, alle drei Sontumer.

    Bei der abschließenden Pendelstaffel 10 x 50 m nahmen alle neun Schulen teil. Hier nun die drei Erstplazierten: 1. Platz, Nordstadt / 2. Platz, Sonnenschule / 3. Sontumer

    Es war wieder eine Super Veranstaltung mit der Sportjugend Velbert und dem Kreis Mettmann. Im Herbst gibt es noch zwei Veranstaltungen für die Grundschulen: Den Waldlauf in Velbert - Langenberg und einen Läufertag auf dem Panorama - Radweg.

    Besten Dank im Voraus.

    Rückfragen unter Handy: 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Grundschulmeisterschaft Fußball 3 Juni 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Auf der Sportanlage "Von Böttinger" in Velbert, wurden nun schon zum 15. mal die Stadtmeisterschaften im Fußball der Grundschulen ausgetragen. 12 Mädchen und 14 Jungenmann- schaften kämpften um den begehrten Titel. Es mußten 54 Spiele ausgetragen werden bis die beiden Stadtmeister- Mannschaften fest standen. Bei den Mädchen setzte sich die Grundschule Tönisheide durch und wurde somit Stadt - meister. Es wurde in drei Gruppen gespielt und danach gab es die Endrundenspiele. Bei den Jungen gab es vier Vorrunden- gruppen und danach die Viertelfinalspiele, Halbfinalspiele und die Finalspiele. Das Finalspiel um den Stadtmeistertitel bestritten die Gerhart-Hauptmann-Schule und die Evangelische Grundschule Neviges. Hier mußte nach der regulären Spielzeit ein 7 m schießen entscheiden. Die Nevigeser Grundschule gewann mit 5 : 4 Toren den Stadtmeistertitel. Veranstalter war die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert, in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für den Schulsport im Kreis Mettmann.

    Die Siegerehrung wurde durch den Fachabteilungsleiter für den Sport in der Stadt Herrn Michael Bösebeck vorgenommen. Arnd Gerkens vom Kreis Mettmann und Hans - Werner Mundt von der Sportjugend Velbert waren mit dem Ablauf des Fußballturniers und den gezeigten Leistungen positiv überrascht. Hier nun die Platzierungen der

    Mädchen: 1. und Stadt- meister 2014 wurde die Grundschule Tönisheide, 2. Grundschule Am Baum, 3. Gerhart-Hauptmann-Schule, 4. Max und Moritz, 5. Bergische Straße, 6. Nordstadt, 7. Albert-Schweitzer, 8. Regenbogen, 9. Kuhstraße, 10. Birth, 11. Sontumer Straße, 12. Sonnenschule.

    Jungen: 1. und Stadtmeister 2014 wurde die Evgl. Grundschule Neviges, 2. Gerhart-Hauptmann, 3. Albert-Schweitzer, 4. Tönisheide, 5. Nordstadt, 5. Max und Moritz, 5. Am Baum, 5. Birth, 9. Sonnenschule, 9. Kuhstraße, 9. Bergische Straße, 9. Ludgeruschule, 13. Regenbogenschule, 13. Sontumer Straße. Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Handy: 0171 - 120 13 26

    Besten Dank im Voraus. Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mindt

  • Grundschulmeisterschaft Schwimmen 10 Mai 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ergebnisse von der Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen im Schwimmen im Panoramabad Velbert - Neviges.

    Zum 19 mal wurden im Panoramabad in Velbert - Neviges die diesjährigen Stadtmeisterschaften der Grundschulen durchgeführt. 11 Schulen von 15 hatten 220 Kinder zu den Meisterschaften gemeldet. Stellv. Bürgermeister Bernd Tondorf überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung und eröffnete die Schwimmwettkämpfe. Veranstalter war die Sportjugend Velbert im StadtSportBund Velbert unter Leitung des Jugend- warts Hans - Werner Mundt. Die Ausrichtung lag wie immer beim Nevigeser Schwimmverein mit Unterstützung des Velberter Schwimmvereins und der DLRG Velbert. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung für die Kinder und der Grundschulen.

    25 m Freistil weiblich 1. Klasse: 1. Marilena Schürmann = Evgl. Neviges, 2. Luisa Backhaus = Kuhstraße, 3. Chaynne Laureen Lipinski = Evgl. Neviges. 2. Klasse: 1. Leonie Menne = Ludgerusschule, 2. Bianca Piper = Evgl. Neviges, 3. Amely Röring = Kuhstraße.

    25 m Freistil männlich 1. Klasse: Ole Henning = Kuhstraße, 2. Julius Niesmann, 3. Luis Vogler = beide Evgl. Neviges. 2. Klasse: 1. Tom Gester-Kotthaus = Bergische Straße, 2. Philip Hardt = Gerhardt-Hauptmann, 3. Philipp Syre = Max und Moritz.

    50 m Rücken weiblich 3. Klasse: 1. Miryam Osthoff, 2. Helin Dogan = beide Nordstadt, 3. Sarah Breuer = Sonnenschule. 4. Klasse: 1. Annie Krizanovic = Ludgerusschule, 2. Helin Dagdelen = Gerhardt-Hauptmann, 3. Emily Köster = Sonnenschule.

    50 m Rücken männlich 3.Klasse: 1.Moritz Kuphal = Sonnenschule, 2. Florian Schürmann = Evgl. Neviges, 3. Leon Fetui = Gerhardt - Hauptmann: 4. Klasse: 1. Jonas Kirstein = Birth, 2. Lennart Wackermann = Sonnenschule, 3. Elias Klimmeck.

    50 m Brust weiblich 3. Klasse: 1. Hanna Küppersbusch = Tönisheide, 2. Emily Ströter = Evgl. Neviges, 3. Lea Pancur = Ludgerusschule. 4. Klasse: 1. Annie Krizanovic = Ludgerusschule, 2. Leah Bovensiepen = Tönisheide, 3. Leona Thier = Bergische Straße.

    50 m Brust männlich: 3. Klasse: 1. Jonas Langkeit = Tönisheide, 2. Valentin Piper = Evgl. Neviges, 3. Luca Schmidt = Gerhardt-Hauptmann. 4. Klasse: 1. Linus Jüngst = Kuhstraße, 2. Luca Born = Gerhardt-Hauptmann, 3. Antonio Glibo = Albert-Schweitzer.

    50 m Freistil weiblich 3. Klasse: 1. Miryam Osthoff = Nordstadt, 2. Emily Ströter = Evgl. Neviges, 3. Hanna Küppersbusch = Tönisheide. 4. Klasse: 1. Annie Krizanovic = Ludge- russchule, 2. Helin Dagdelen = Gerhardt -Hauptmann, 3. Nina Dell Angelo Custode = Kuhstraße.

    50 m Freistil männlich: 1. Valentin Pieper, 2. Florian Schürmann beide Evgl. Neviges, 3. Benno Gagsch = Sonnenschule. 4. Klasse: 1. Jan - Luca Käbe = Kuhstraße, 2. Jonas Kirstin = Birth, 3. Tristan Gärtner = Kuhstraße.

    Bei den einzelnen Staffeln gab es folgende Plazierungen: 1. und 2. Schuljahr: 6 x 25 m Freistil mixed: 1. Platz Kuhstraße, 2. Platz Evgl. Neviges und 3. Platz Tönisheide. 6 x 25 m JMK mixed Beine mit Brett: 1. Platz Evgl. Neiges, 2. Platz Kuhstraße, 3. Platz Albert-Schweitzer Schule. 3. und 4. Schuljahr: 6 x 25 m JMK mixed Beine mit Brett: 1. Platz Kuhstraße, 2. Platz Gerhart-Hauptmann, 3. Platz Tönisheide. 6 x 25 m Freistil mixed: 1. Platz Kuhstraße, 2. Platz Gerhardt-Hauptmann, 3. Platz Sonnenschule.

    Bei der Gesamtwertung konnte sich die Grundschule Gerhardt-Hauptmann mit 139 Punkten vor der Evgl. Grundschule Neviges mit 137 Punkten durch setzen, den 3. Rang belegte mit 119 Punkten die Grundschule Kuhstraße.

    Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. (0171 - 120 13 26)

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Sportjugend Velbert Hans -Werner Mundt

  • Stadtmeisterschaften Schwimmen 29 März 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Nach drei Jahren fanden sich die drei Velberter Schwimmvereine wieder zusammen, um die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Schwimmen im Panoramabad Velbert - Neviges durchzuführen. Insgesamt nahmen 75 Sportlerinnen und Sportler an den 25 Wettbewerben teil. Veranstalter war die Sportjugend im Stadt- SportBund Velbert. Die Ausrichtung lag in den Händen vom Nevigeser Schwimmverein. Hier nun die Ergebnisse:

    50 m Freistil weiblich offene Wertung: 1. und Stadtmeister, Nina Denise Stuckart, 2. Nele-Marie Holitzka, 3. Renee Arnold alle SV Neviges /

    50 m Freistil männlich offene Wertung: 1. und Stadtmeister Daniel Kraft, 2. Bastian Windhorst beide SV Neviges, 3. Dominic Skrotzki Langenberger SV /

    100 m Schmetterling weiblich 1. und Stadtmeister Nina Denise Stuckart, 2. Nele-Marie Holitzka, 3. Laura Wolff alle SV Neviges:

    100 m Schmetterling männlich 1. und Stadtmeister Daniel Kraft SV Neviges, 2. Dominic Skrotzi Langenberger SV, 3. Marc Karas SVNeviges:

    100 m Rücken weiblich 1. und Stadtmeister Nina Denise Stuckart, 2. Nele-Marie Holitzka, 3. Isabelle Geister alle SV Neviges:

    100 m Rücken männlich 1. und Stadtmeister Daniel Kraft, 2. Niklas Pielmeier, 3. Marc Karas alle SV Neviges:

    100 m Lagen weiblich 1. und Stadtmeister Nele- Marie Holitzka, 2. Isabelle Geister, 3. Laura Wolff alle SV Neviges:

    100 m Lagen männlich 1. und Stadtmeister Daniel Kraft, 2. Marc Karas, 3. Olaf Tödte alle SV Neviges:

    100 m Brust weiblich 1. und Stadtmeister Monique Delli Angelo Custode, 2. Laura Wolff, 3. Judith Vollmer alle SV Neviges:

    100 m Brust männlich 1. und Stadtmeister Bastian Windhorst, 2. Daniel Kraft, beide SV Neviges, 3. Johannes Bischof Langenberger SV:

    100 m Freistil weiblich 1. und Stadtmeister Nina Denise Stuckart, 2. Nele-Marie Holitzka, 3. Isabelle Geister alle SV Neviges:

    100 m Freistil männlich 1. und Stadtmeister Daniel Kraft SV Neviges, 2. Dominic Skrotzki Langenberger SV, 3. Marc Karas SV Neviges: Bei den einzelnen Staffeln gab es folgende Platzierungen:

    4 x 100 m Lagen weiblich: 1. und 2. Platz SV Neviges, 3. Platz Langenberger SV:

    4 x 100 m Lagen männlich: 1. Platz SV Neviges, 2. Platz Langenberger SV, 3. Platz SV Neviges:

    4 x 100 m Freistil weiblich: 1. und 2. Platz SV Neviges, 3. Platz Langenberger SV:

    4 x 100 m Freistil männlich 1. Platz SV Neviges, 2. Platz Langenberger SV, 3. Platz SV Neviges: 4 x 50 m mixed 1. und 2. Platz SV Neviges, 3. Platz Langenberger SV. Besten dank im Voraus.

    Rückfragen unter Handy 0171 - 120 13 26

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt Sportjugend Velbert

  • Jugendsportlerehrung 7 März 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Hier nun die einzelnen Sportler die durch unseren Bürgermeister Stefan Freitag für besondere sportliche Leistungen im Jahre 2013 geehrt wurden.

    Die Feierstunde wurde in der Aula der Hauptschule Hardenberg durchgeführt. Bürgermeister Stefan Freitag dankte allen aktiven für die gebrachten Leistungen im Jahre 2013. Dank auch an die Trainer, Eltern und ehrenamtlichen Helfer, ohne diese würde es sehr schwer sein, solche Leistungen zubringen.

    Fußball / A-Jugend der SSVg Velbert: Alija Hodzic, Filipp Filippou, Nour-Eddine Artey, Kevin Barwicki, Genc Binge, Kevin Boenisch, Durmus Gülacti, Mohamed Issa, Mustafa Kurt, Jannis Mielke, Philipp Niggemeyer, Yannik Poeste, Mohamed Sealiti, Muzaffer Sirlak, Joscha Weber, Timo Kersten Trainer: Vasilli Filippou

    Rad - Sportverein 1926 Velbert: Tiziana Kuhn, Letizia Kubernus, Nicoletta Kuhn, Alina Kraus, Ann- Sophie Roth, Michelle Neitzke, Annika Wille, Maren Hempelmann, Saskia Steinborn, Maureen Simossek, Angelina Schebestzik, Lysann Rowecki, Anna Schütte, Madita Neitzke

    Velberter Judo - Club: Michelle Gemp, Aileen Kröger, Daniel Holstein, Mila Heinold, Marie König, Lissy von der Schlippen, Andreas Rohde, Michelle Kimmeskamp, Judith Erpelding, Lara-Joelle Völkmann, Lena Collas, Luca Möller, Melanie Collas, Philipp Bröcking, Romina De Stradis, Susanne Rohde, Lasse Ahrens, Roman Brill, Julis Heinold, Pierre Bach, John Wischermann

    Velberter Sportgemeinschaft - Abteilung Taekwondo: Ceren Amstadt, Jan Geci, Julian Herse, Erdem Melike, Jessika Ritzka, Alice Gehrmann, Paskal Ritzka, Cenk Amstadt, Ceylin Demiröz, Viktor Lazauskas, Monir Muheidat, Yassmine Zarouali, Dennis Enders, Sandra Holthaus, Shawn Mark Parfenov, Yassine Zarouali, Antonio Andreopoulos, Jannik Arping, Nele Claassen, Christian Cosic, Jil Grebe, Letizia Kubermus, Nicole Lazauskas, Nora Muheidat, Maryam Khouja, Spyro Rafael Kostaras, Rajae Mali, Ioanne Andreopulou, Yannik Grebe, Jelena Garidis Trainer: Christian Geelen Abteilung: Leichtathletik Stina Goldau, Clara vom Hove, Nils Gundlack, Moritz Fricke, Nils Holten

    Rollkunstlauf-Team-Velbert: Isabell Wiethoff, Anna Bredtmann, Theresa Glauber

    Ruderverein TVK Essen-Kupferdreh Laura Kampmann, Franziska Ott

    RSC Neviges Rebecca Solbrig, Leoni Wiedermeyer, Jessica Liehr, Lana Berger

    Langenberger Sportgemeinschaft Abteilung: Taekwondo Cedric Altus, Calvin Altus, Ceyda Arslan, Aylin Cecile Colak, Deni El darhanov, Isnaur El darhanov, Melina Heckmann, Berken Pazar, Karina-Joy Retter, Steven Retter, Tim Tesche, Carmela Calperowi

    Es gab die Ehrenurkunde der Stadt Velbert und von der Sportjugend Velbert einen Gutschein über 15 Euro.

    Erstmalig konnte man fünf Jugendliche für die Erringung einer Deutschen Meisterschaft mit Pokalen Ehren. Isabell Wiethoff vom Rollkunstlauf-Team-Velbert, Laura Kampmann und Franziska Ott vom Ruderverein TVK - Essen-Kupferdreh. Loanna Andreopulou und Yanik Grebe von der Sportgemeinschaft Velbert. Abteilung Taekwondo.

    Verantwortlich für die Durchführung der Ehrung war die Sportjugend im StadtSportBund Velbert mit Ihrem Jugendwart Hans - Werner Mundt. Dank auch an die Leitung der Hardenbergschule für die Bereitstellung der Aula.

    Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Besten Dank im Voraus.

    Mit sportlichen Grüßen Hans - Werner Mundt 0171 - 120 13 26